Aktualisiert: 24.11.2020 - 21:04

Für Hartgesottene Sex in der freien Natur – so klappt das Liebesspiel auch in der kalten Jahreszeit

Eine heiße Nummer lässt sich auch bei Kälte schieben. Für Outdoor-Sex im Herbst und Winter sind nur ein paar wenige Vorbereitungen nötig...

Foto: iStock.com/YanLev

Eine heiße Nummer lässt sich auch bei Kälte schieben. Für Outdoor-Sex im Herbst und Winter sind nur ein paar wenige Vorbereitungen nötig...

Sex im Freien törnt manche Liebenden so richtig an. Doch muss der lustvolle Spaß bis nächsten Frühling aufgrund des kalten Wetters pausiert werden? Wir sagen: nein, mit diesen Hilfsmitteln geht's trotz Kälte.

Bedeuten der Herbst und Winter die Zwangspause für alle Paare, die sich gern im Freien lieben? Nein, keinesfalls! Denn auch im Winter kann man Sex in der freien Natur haben. Mit diesen Tipps bekommen Sie die Kälte ein wenig in den Griff. Aber eines sei vorweg gesagt: Zimperlich darf man beim Outdoor-Sex bei Kälte auf keinen Fall sein. Denn das eisige Gefühl lässt sich zwar etwas mildern, aber ein wenig Gänsehaut hin und wieder muss man schon aushalten können.

Sex im Freien bei Kälte: So lieben sich Paare am besten bei eisigen Temperaturen

Geschlechtsverkehr draußen ist sowieso nicht jedermanns/-fraus Sache – und schon gar nicht bei den eisigen Tagen, die sich immer stärker anbahnen. Doch die mutigen Liebenden lassen sich auch von Herbstwinden und ein paar Grad über Null nicht die Liebeslust nehmen. Sie gehen trotzdem nach draußen und fallen übereinander her. Damit das Liebesspiel nicht mit schlimmen Frostbeulen endet, haben wir hier ein paar Tipps für Sie.

Sollten Sie planen, ein Schäferstündchen im Wald abzuhalten, dann nehmen Sie am besten zwei Decken mit. Die eine zum Darauflegen und die andere zum Zudecken. Als Unterlage eignet sich auch eine Picknickdecke, die auf einer Seite von einer isolierten Schicht umgeben ist. Schlafsäcke und Isomatten sind auch eine Alternative. Warm anziehen kann natürlich ebenfalls helfen. Aber nicht untenherum zu sehr einpacken. Am besten trägt Frau ein dickes Wollkleid, das sich gut hochschieben lässt und einen warmen Mantel.

Mit kalten Händen will der Partner sicher nicht berührt werden. Wie wäre es, wenn Sie vor dem Liebesakt für ein paar Minuten Handwärmer in die Hände nehmen. Es gibt davon unterschiedliche Varianten, zum Beispiel die, die beim Auspacken mit Sauerstoff reagieren und dann Wärme entwickeln oder die, die nach Knicken eines kleinen Metallplättchens im Inneren aktiviert werden.

Wer sich zusätzlich von innen aufwärmen will, hat noch ein heißes Getränk in einer Thermoskanne dabei. Wem das alles immer noch zu kalt ist, der kann sich für die Nummer im Freien auch an einen Baum stellen und Sex im Stehen praktizieren. Dann erspart man sich das Liegen auf dem kalten Waldboden.

Das gilt es im Winter und Herbst bei Sex im Wald zu beachten

Achtung, kein Sichtschutz: Zu dem lustvollen Vergnügen im Wald sei noch gesagt, dass man besonders vorsichtig sein sollte, da man im Herbst und Winter leichter gesehen werden könnte als zu anderen Jahreszeiten. Liegen die Blätter schon am Boden, haben Spaziergänger und der Förster schon aus weiterer Entfernung eine gute Sicht. Außerdem sollten Outdoor-Sex-Fans bedenken, ab wann es dunkel wird. Zwar ist die Dämmerung gut, um nicht gleich gesehen zu werden, aber man sollte schon trotz Dunkelheit aus dem Wald wieder herausfinden können.

Sex in der kalten Saison: Wo Sie sich noch vergnügen könnten

Das ist Ihnen immer noch zu kalt und ungemütlich, aber das heimische Bett dagegen zu langweilig? Dann können Sie sich auch mit Sex im Auto auf dem Parkplatz begnügen. Der Wagen lässt sich im Notfall schnell hochheizen. Die Rückbank des Taxis ist zum Fummeln immerhin auch noch ein möglicher Ort. Aber checken Sie vorher mit einem Blick nach vorn, ob der Fahrer damit ein Problem hat.

Quellen: eigene Recherche, gq-magazin.de, krone.at

Benötigen Sie noch mehr Tipps, die Ihr Liebesleben in Schwung bringen, dann schauen Sie doch mal auf unserer Themenseite Sex-Wissen vorbei.

Und im folgenden Video sehen Sie, wie Sie die Libido steigern. Gezeigt werden vier Wege für mehr Lust auf Sex:

Libido steigern - 4 Wege zu mehr Lust auf Sex
Libido steigern - 4 Wege zu mehr Lust auf Sex

Wenn Sie Sex im Freien praktizieren wollen, sollten Sie zuerst mit Ihrem Partner darüber spechen. Kommunikation ist in der Liebe sowieso immer wichtig. Doch nicht nur, wenn Sie ihn fragen, wissen Sie, ob er für das Liebesspiel bereit ist. Auch so erkennen Sie, ob Ihr Partner Lust auf Sex hat.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe