14.06.2020 - 22:33

Der Anfang vom Ende? "Trennung auf Zeit": Ist eine Beziehungspause sinnvoll?

Von

Manchmal scheint eine Beziehungspause eine naheliegende Lösung zu sein. Doch kann eine Trennung auf Zeit die Beziehung wirklich retten?

Foto: iStock.com/LittleBee80

Manchmal scheint eine Beziehungspause eine naheliegende Lösung zu sein. Doch kann eine Trennung auf Zeit die Beziehung wirklich retten?

Beziehungspausen – besser als ihr Ruf? Darauf müssen Sie achten, falls Sie eine Trennung auf Zeit in Erwägung ziehen.

Beziehungspausen genießen alles andere als einen guten Ruf. Oft wird die Trennung auf Zeit als "Trennung light" angesehen, die Beziehungspartner gelten als Feiglinge, die sich nicht trauen, sich "richtig" zu trennen. Oft wird auch gemutmaßt, dass sich einer der Beziehungspartner austoben möchte und der andere aus Liebe zum Partner mitmacht, obwohl er im Grunde mit einer Pause so gar nicht einverstanden ist… Kann eine Beziehungspause sinnvoll sein?

Trennung auf Zeit: Gründe für eine Beziehungspause

Den Wenigsten fällt die Entscheidung, eine Beziehungspause anzutreten, leicht. Vermutlich haben Sie bereits Nächte lang wachgelegen und sich den Kopf darüber zerbrochen, ob eine Trennung auf Zeit sinnvoll ist. Dabei gibt es viele gute Gründe dafür:

Sind Sie sich unsicher, ob und wie Sie mit einem "Vergehen" Ihres Partners umgehen können und benötigen etwas Bedenkzeit? Oder gibt es in Ihrem Leben gerade andere Baustellen, die Ihre gesamten Kapazitäten in Anspruch nehmen, so dass für eine Beziehung keine Energie mehr übrigbleibt? All das und noch vieles mehr sind Situationen, in denen eine Beziehungspause sinnvoll sein kann. Sie sollten sich deshalb nicht dafür schämen, eine solche in Erwägung zu ziehen.

Gibt es Regeln für die Beziehungspause?

Wer eine Beziehungspause ins Auge fasst, ist oft verunsichert. Zu viele Fragen sind mit der Trennung auf Zeit verbunden: Wie viel Kontakt ist während der Beziehungspause erlaubt? Darf man Nachrichten austauschen oder sich gar treffen? Und, das ist für viele vielleicht die wichtigste Frage: Muss man während einer Beziehungspause treu sein? Die Aussicht auf eine Sammlung an Regeln, an denen man sich durch die Trennung auf Zeit hangeln kann, scheint da seltsam tröstlich.

Leider gibt es ein solches Regelwerk nicht. Jede Beziehungspause ist unterschiedlich – genauso, wie auch jede Beziehung unterschiedlich ist. Abmachungen, die dafür sorgen, dass ein Paar nach der Pause glücklicher ist als je zuvor, können bei einem anderen Paar einem erneuten Zusammenkommen im Weg stehen.

Ehrliche Bedürfniskommunikation statt starrer Regeln

Dass es auf die Frage "Beziehungspause – wie verhalten?" keine feste Antwort gibt, bedeutet natürlich nicht, dass sie sich vollends plan- und orientierungslos durch die Trennung auf Zeit tasten müssen. Wie bei allen Partnerschaftsfragen gilt auch hier: Kommunikation ist der Schlüssel!

Überlegen Sie sich, bevor Sie und Ihr Partner in die Beziehungspause starten, genau, was Sie sich davon erwarten. Hören Sie in sich hinein und werden Sie sich über Ihre eigenen Bedürfnisse und Grenzen klar. Sie glauben, dass eine Trennung auf Zeit kontraproduktiv ist, wenn man währenddessen ständig in Kontakt steht? Dann kommunizieren Sie das auch so. Zu wissen, dass Ihr Partner während der Trennung auf Zeit auch mit anderen Menschen intim werden könnte, würde Sie tief verletzen? Sagen Sie das Ihrem Partner, bevor Sie mit Ihrer Pause beginnen. Es nützt niemandem etwas, wenn Sie währenddessen ständig kreuzunglücklich sind oder das Gedankenkarussell in Ihrem Kopf nicht damit aufhört, sich zu drehen.

Trennung auf Zeit – das ist sinnvoll

Nur eines ist wichtig: Wenn Sie sich auf bestimmte Regeln geeinigt haben, halten Sie sich daran. Wenn Sie zum Beispiel ausgemacht haben, dass Sie keinen Kontakt halten und Sie sich dennoch ständig bei Ihrem Partner melden, fühlt sich dieser womöglich unter Druck gesetzt. Die Folge: Er bekommt nicht den Abstand, den er braucht, um die Beziehung in Ruhe zu evaluieren. Das bedeutet übrigens nicht, dass die Regeln für Ihre Beziehungspause in Stein gemeißelt sind. Dass Bedürfnisse sich ändern, ist ganz normal. Allerdings sollten Sie das Ihrem Partner in Ruhe mitteilen, beispielsweise bei einem extra dafür angesetzten Treffen, und ihn nicht einfach vor vollendete Tatsachen stellen.

Beziehungspause – wie lange?

Auch die Dauer der Beziehungspause hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Das Dating-Portal "elitepartner.de" nennt als Faustregel, dass eine Beziehungspause nicht kürzer als sechs Wochen und nicht länger als sechs Monate dauern sollte. Während ein zu kurzer Zeitraum dem Partnern nicht die nötige Zeit lässt, die Beziehung in Ruhe zu reflektieren, birgt ein zu langer Zeitraum das Risiko, sich auseinanderzuleben.

Fazit: Wann Sie von einer Beziehungspause Abstand nehmen sollten

Beziehungspausen sind so unterschiedlich, wie es Beziehungen sind. Deshalb ist es auch so schwer, objektiv zu beurteilen, ob eine Beziehungspause sinnvoll ist oder nicht. Haben Sie das Gefühl, dass eine Pause Ihre Beziehung guttun würde, sollten Sie diesen Wunsch auf jeden Fall ansprechen. Ist Ihr Partner einverstanden, können Sie gemeinsam Leitlinien für Ihre vorübergehende Trennung aufstellen.

Übrigens: Selbst, wenn Sie merken, dass Ihre Trennung auf Zeit eher eine "Trennung light" oder der Auftakt zu einer längeren On-Off-Geschichte ist, ist das nicht verwerflich. Trennungen fallen vielen Menschen schwierig und wenn diese Vorgehensweise es für Sie leichter macht, dann ist das vollkommen in Ordnung. Wichtig ist nur, Ihrem Partner nichts vorzugaukeln. Lassen Sie ihn nicht in dem Glauben, Ihre Beziehung wäre noch zu retten, wenn dem nicht so ist.

Daran merken Sie, dass ihre Beziehung keine Chance mehr hat:

5 Anzeichen, dass die Liebe erloschen ist

5 Anzeichen, dass die Liebe erloschen ist

Beschreibung anzeigen

Kann eine Beziehungspause die Liebe retten? Wir haben eine Psychologin um Rat gefragt.

Beziehungskiller Eifersucht: Erfahren Sie hier, wie Sie es schaffen, Eifersucht zu bekämpfen. Auch, wenn Sie unter Bindungsangst leiden, finden Sie bei uns Rat.

Weitere interessante Artikel finden Sie uaf unserer umfangreichen Themenseite Beziehungstipps.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen