15.01.2019

Ein Sexexperte klärt auf Deshalb finden Frauen Männer in Uniform so sexy

Sowohl Männer als auch Frauen in Uniform wirken sexy – aufgrund ihrer Autorität und der Vorbild- und Beschützerfunktion.

Foto: iStock/Vasyl Dolmatov

Sowohl Männer als auch Frauen in Uniform wirken sexy – aufgrund ihrer Autorität und der Vorbild- und Beschützerfunktion.

Eine Studie besagt: Frauen finden Männer in Uniformen sexy. Was hinter der klassischen Uniform steckt und was sie bei uns Frauen auslöst, verrät ein Experte!

Ob Arzt, Polizist oder Pilot – es ist ganz offensichtlich, dass das Ausüben einer dieser Berufe mit dem Tragen einer Uniform einhergeht. Ein Grund mehr, die Fantasien der Frauen anzuregen und vor allem auszuschmücken. Denn: Männer in Uniform sind sexy. Doch woher kommt diese gewisse Anziehungskraft?

BILD der FRAU hat bei dem Sexualmediziner und Buch-Autor Dr. med. Axel-Jürg Potempa nachgefragt, was es mit dem Klischee auf sich hat.

Warum finden Frauen Männer in Uniform sexy?

Dr. Axel-Jürg Potempa: Das hat verschiedene Gründe. Männer, aber auch Frauen, strahlen sowohl Autorität als auch eine gewisse Durchsetzungskraft aus. Durch ihre Stellung im Job sind sie Entscheidungsträger mit einem selbstbewussten Auftreten, die vor allem durch die Uniform zum Ausdruck gebracht wird. Der Uniform-Träger zeugt von Eleganz und gehört überwiegend einer elitären Gruppe an.

Darüberhinaus sagt er auch, dass jemand, der Uniform trägt, eine gewisse Ausbildung braucht. Der erfolgreiche Abschluss dieser Ausbildung unterstreicht die geistige Gewandtheit, was wiederum zuverlässig wirkt. Denn dieser Mann gibt also nicht so schnell auf und hat es bis zum Berufsabschluss geschafft. Somit beweist er ein grundsätzliches Durchhaltevermögen und ein gewisses Maß an Intelligenz, wodurch er an Sex-Appeal gewinnt und bei Frauen Interesse weckt.

Die Frau in der Rolle der "Unterlegenen"

Der Sexualmediziner ist auch der Meinung, dass man sich als Frau bei einem Mann, der Uniform trägt, fallen lassen und Schwäche zeigen kann. Sie wird zwar in gewissen Situationen dominiert, kann allerdings jederzeit aus ihrer Rolle der "Unterlegenen" wieder rauskommen. Auf diese Weise bekommt sie das Gefühl, beschützt zu werden, da der Mann in Uniform eine Illusion des Beschützers oder Gentleman erschafft, der sich im wohlwollenden Sinne um sie kümmert. Frauen finden Gefallen daran, was ein Grund für die Anziehung ist.

Ritter vs. Polizist

Falls Sie sich fragen, worin der Ursprung liegt, hat Dr. Axel-Jürg Potempa auch darauf eine Antwort. Er sagt, dass bereits die Ritter im Mittelalter elitärer waren und durch ihre besonderen Aufgaben eine gewisse Energie ausgestrahlten, die den Frauen imponiert hat. Durch ihr verantwortungsbewusstes Verhalten und ihr mutiges Auftreten fühlten sich die Frauen automatisch hingezogen.

Außerdem drückt die Uniform etwas Animalisches aus. Das Abenteuer steht im Vordergrund und die Sex-Fantasien der Frau werden angeregt. Dieses Szenario lässt sich nun schon vom Mittelalter bis in die Gegenwart beobachten.

Was einst der Ritter war, ist in unserer Gegenwart nun der Polizist, Arzt, Pilot oder Anwalt.

Sind Handwerker genauso sexy wie Ärzte, Polizisten oder Piloten?

Auch im Bezug auf Uniformträger gibt es klare Hierarchien, so der Sexualmediziner Dr. Axel-Jürg Potempa. Handwerker und Bauarbeiter gehören eher zu der unteren Liga. Denn auch wenn der Handwerker hilfsbereit handelt, nimmt er nicht die Beschützerrolle ein.

Es sollte allerdings nicht unerwähnt bleiben, dass der Handwerker nichtsdestotrotz sexuelle Phantasien anregen kann, wie man es zum Beispiel aus der Pornografie kennt.

Fazit: Darum sind Männer in Uniform sexy

Männer in Uniform sind aufgrund ihrer Autorität und der Vorbild- und Beschützerfunktion sexy. Das bestätigt nicht nur der Experte Dr. med. Axel-Jürg Potempa, sondern auch eine Studie der Online-Partnervermittlung ElitePartner.

Wie haben im folgenden die attraktivsten Berufe für Sie zusammengefasst, um Ihnen einen Überblick zu verschaffen:

  • Architekt (32%)
  • Arzt (31%)
  • Anwalt (28%)
  • Handwerker (24%)
  • Polizist (19%)
  • Pilot (19%)

Vorsicht: Aufgrund der hohen Erwartungshaltung gegenüber den Uniformträgern kann es dazu kommen, dass das Vertrauen doppelt so stark nach unten gezogen wird, wenn Frauen enttäuscht werden. Somit sollte die Person, die Uniform trägt, die Erwartungen erfüllen können, so Dr. Axel-Jürg Potempa.

_____

Dr. Axel-Jürg Potempa arbeitet als Urologe, Androloge, Sexual-, Partnerschaftsmediziner und als Buchautor in München. Mehr Informationen über ihn finden Sie auf seiner Website: www.dr-potempa.jimdo.com/ und auf seiner Facebook-Seite: www.facebook.com/Dr.Potempa

_______________________

Dr. Axel-Jürg Potempa hat bereits mehrere Artikel mit BILD der FRAU veröffentlicht. Klicken Sie sich durch – hier antwortet der Sex-Experte auf die häufigsten Sex-Fragen:

Mehr zum Thema: Sex-Wissen

Seite