12.04.2018

Aktuelle Studie belegt Wer sich den Abwasch teilt, hat mehr Sex

7 Fakten über Sex, die Sie sicher noch nicht wussten

7 Fakten über Sex, die Sie sicher noch nicht wussten
Mi, 18.07.2018, 12.31 Uhr

7 Sex_Fakten

Beschreibung anzeigen

Laut einer aktuellen Studie haben Paare, die sich die leidige Hausarbeit und dabei vor allem den Abwasch teilen, nicht nur eine intaktere Beziehung, sondern auch mehr Sex.

Die leidige Hausarbeit: jeder kann davon ein Lied singen. Oder vielmehr jede – denn meist ist Putzen, Kochen, Aufräumen und der Abwasch nach wie vor Aufgabe der Frauen. Dabei würden die sich über Unterstützung im Haushalt nicht nur ziemlich freuen: es käme der Beziehung auch in punkto Sexualleben zugute. Vor allem das gemeinsame Erledigen des Abwaschs!

Studie: Gemeinsamer Abwasch führt zu besserer Beziehung und mehr Sex

Wie eine Studie der US-Organisation "Council of Contemporary Families" (CCF) jetzt herausgefunden hat, ist es Frauen ein ganz besonderes Anliegen, das schmutzige Geschirr gemeinsam mit dem Partner in Angriff zu nehmen – mehr als jede andere Tätigkeit im Haushalt. Paare, die den Abwasch gemeinsam erledigen, haben eine engere Bindung, was zu mehr Zufriedenheit und auch mehr Sex führt.

Umgekehrt sind Frauen, die Haushalt und vor allem Abwasch alleine bestreiten, unzufriedener, klagen häufiger über Probleme und Unausgeglichenheit in der Beziehung – sowie über weniger und schlechteren Sex.

Darum ist gerade Geschirrspülen so unbeliebt

Aber warum hat gerade der Abwasch einen so hohen Stellenwert – bzw. warum ist er so unbeliebt, dass sich Frauen dabei am meisten über Hilfe freuen? Studienleiter Dan Carlson von der University of Utah hat folgenden Erklärungsansatz: Beim Geschirrspülen arbeitet das Paar Hand in Hand und gemeinsam in der Küche, es ist eine Art Teamarbeit, die zu besonderer Verbundenheit führt. Und: Beim Abwasch ist die Spüle voll mit Essenresten, es riecht mitunter, das Wasser ist schmierig, kurz – es handelt sich um eine der undankbarsten Aufgaben im Haushalt.

Das sagt der Paarexperte zu der Studie

Was sagt Paarberater und Parship-Coach Eric Hegmann zu den Ergebnissen der Studie? "Eine Beziehung auf Augenhöhe mit gleichberechtigter Arbeitsteilung erhöht die Beziehungszufriedenheit und natürlich auch die Lust aufeinander. Wer sich nämlich ständig übervorteilt fühlt, der ist nicht willens, dem Partner zuliebe auch noch Sex zu 'gewähren'. Paare, die sich über Hausarbeit streiten, lachen schlicht seltener, und nur gute Laune sorgt für gute Stimmung – auch im Schlafzimmer. In Kürze zusammengefasst lässt sich sagen: Alles, was Partner in ihrer Beziehung miteinander machen, ist Vorspiel.“

Dem ist nichts hinzuzufügen, finden wir. Außer der Aufforderung: Männer, ran an die Spüllappen!

Ist das Feuer zwischen Ihnen und Ihrem Partner am erlischen? 8 Tipps, wie Sie die Liebe zum Partner auffrischen können, lesen Sie hier.

Hier finden Sie viele weitere Artikel rund ums Thema Beziehung. . Auf unserer umfangreichen Themenseite steigern Sie zudem Ihr Sex-Wissen mit interessanten Ratgebern und Fakten.

Seite