10.01.2018

Ja? Nein? Vielleicht?  Daran erkennen Sie, dass ER beziehungsunfähig ist!

Ist ER beziehungsunfähig? So erkennen Sie es und schützen sich selbst.

Foto: iStock/Marjan_Apostolovic

Ist ER beziehungsunfähig? So erkennen Sie es und schützen sich selbst.

Wenn Männer beziehungsunfähig sind, leidet das Frauen-Herz. Doch wie erkennen Sie das und vor allem: Wie schützen Sie sich dagegen? Ein Experte gibt Antworten.

Beziehungsunfähig – nur eine Ausrede? Oder ist wirklich etwas dran, wenn Er sich nicht richtig auf Sie einlassen will?

Bisher war es doch meistens so: Wenn Sie einen neuen Mann kennenlernen, zeigt er sich anfänglich von seiner besten Seite, ist aufmerksam, redselig und schmeichelhaft. Die Eroberung der Frau steht bei ihm an erster Stelle. Für Frauen ist es deshalb oft schwer herauszufinden, welcher Mann es ernst meint – und welcher schlicht beziehungsunfähig ist.

Letzteres gibt es leider immer wieder, wie auch Beziehungsexperte Dominik Borde von sozialdynamik.at bestätigen kann: "Es gibt tatsächlich beziehungsunfähige Menschen. Sie sind meist zu stark auf sich fokussiert, haben einen zu geringen Selbstwert oder sind zu bedürftig, um eine echte Partnerschaft auf Augenhöhe eingehen zu können."

Beziehungsunfähige Männer: Wechselbad der Gefühle

Ob ein Mann tatsächlich beziehungsunfähig ist, zeigt sich oft erst, wenn man sich längst auf ihn eingelassen hat. Der Charmeur weicht plötzlich einem arroganten Macho, nur um kurze Zeit später wieder zuckersüß angekrochen zu kommen. Borde: "Erkennbar sind diese Menschen leider nicht immer auf den ersten Blick. Oft sind sie sogar beim ersten Kennenlernen besonders interessiert und aufmerksam. Denn sie brauchen das Gefühl, geliebt und begehrt zu werden."

Ein Hin und Her, das oft nur schwer auszuhalten ist. Werden Urlaubs- oder gar Zusammenzieh-Pläne geschmiedet, ist die Liebe und vor allem die Hoffnung groß. Wahr werden die Träume allerdings in den wenigsten Fällen.

Es scheint dann nichts Halbes und nichts Ganzes zu sein: "Wenn sich ein Mann nicht entscheiden kann oder Sie mit On-Off-Ansagen in ein Wechselbad der Gefühle stürzt, ist eine Beziehung mit ihm wohl nicht möglich. Entweder er ist nicht in Sie verliebt oder er ist beziehungsunfähig. Oder beides", so der Lovecoach.

Ein weiterer Grund für Bindungsunfähigkeit kann auch Bindungsangst sein.Wie Betroffene dennoch eine Beziehung führen können, lesen Sie hier.

Verliebt in einen beziehungsunfähigen Mann: Was tun?

Wer sich in einen beziehungsunfähigen Mann verliebt hat, muss aufpassen, sich nicht selbst und vor allem seine Prinzipien zu verlieren. "Das beste Mittel, um sich gegen solche Fehlgriffe zu wappnen, ist ein gesundes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl. Wer sich selbst mag und sein Glück nicht durch eine Beziehung definiert, wird wohl früher misstrauisch, wenn ein Mann das Blaue vom Himmel verspricht, oder lässt es sich nicht gefallen, wenn er mal verliebt turtelt und im nächsten Moment abweisend reagiert", rät Dominik Borde auch auf seiner Seite.

Und wenn es doch passiert und sich der Traummann zum Albtraum entwickelt? "Dann hilft nur eines: möglichst rasch einen Schlussstrich ziehen. Wer sich in einer Beziehung mit weniger zufrieden gibt, als er wert ist, verliert nicht nur den Respekt des Partners, sondern letztlich auch den Respekt vor sich selbst."

Hatte ein Mann Mitte 30 noch keine Beziehung, die länger als zwei oder drei Jahre gehalten hat, kann dies ein Hinweis sein. Muss es nicht zwingend, vielleicht waren ja auch die bisherigen Frauen in seinem Leben beziehungsunfähig – denn das ist schließlich auch möglich. Aber es lohnt sich, genauer hinzusehen. Auch das soziale Umfeld, Familie und Freunde können helfen, in Sachen Liebe etwas mehr über den Auserwählten zu erfahren und ein wenig auszuloten.

Beziehungsunfähig können durchaus auch Frauen sein

Auch wenn das Problem der Beziehungsunfähigkeit eher auf die Männerwelt zuzutreffen scheint, gibt es trotzdem auch Frauen, die nicht in der Lage sind, eine langfristige Beziehung zu führen. Das kann verschiedene Ursachen haben. Wichtig ist jedoch, dass der Partner oder die Partnerin die richtigen Schlüsse daraus zieht – und wenn nötig auch Konsequenzen.

Ob Mann oder Frau, Fakt ist: Ob jemand beziehungsunfähig ist oder nicht, werden Sie erst herausfinden, wenn Sie sich auf die Person einlassen. Nicht umsonst heißt es so schön: Hinterher ist man immer schlauer!

Wichtig ist: Sie sollten keine Beziehung eingehen, nur um eine Beziehung zu haben. Lieber ein glücklicher Single auf Zeit, als unglücklich in einer Beziehung.

_____________

Wussten Sie, dass Singles viel glücklicher sind, wenn die Partnersuche nicht ihre Hauptbeschäftigung ist?

Weitere Beziehungstipps hält unsere Themenseite für Sie bereit.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen