28.02.2019

Mit Test: Welcher Typ sind sie? Warum glückliche Singles mehr Chancen auf Liebesglück haben

Von

Glückliche Singles müssen sich nicht auf Partnersuche begeben – sie werden gefunden... Finden Sie mit unserem Test heraus, ob Sie eher ein Single- oder Beziehungstyp sind.

Foto: iStock/AMR Image

Glückliche Singles müssen sich nicht auf Partnersuche begeben – sie werden gefunden... Finden Sie mit unserem Test heraus, ob Sie eher ein Single- oder Beziehungstyp sind.

Für glückliche Singles ist die Hauptbeschäftigung nicht die Partnersuche. Das soll der Grund sein, weshalb sie mehr Chancen aufs Liebesglück haben. Ein Experte verrät, warum.

Praktisch jede hat so eine Freundin im Bekanntenkreis, die Single ist und es auch bleiben will – obwohl sie offensichtlich jeden haben könnte. Weil alle Männer immer nur mit ihr flirten. Was solche Frauen anders machen? Sie richten ihren Alltag nur auf die eigenen Bedürfnisse aus.

Für solche Frauen ist ein Mann ein Plus, aber kein Muss im Leben. Es dreht sich nicht alles nur um die Männersuche, denn sie finden Erfüllung in sich selbst. Tatsächlich wirken glückliche Singles, die mit sich selbst und ihrem Leben vollends zufrieden sind, auf ihre Umwelt wie das Licht auf die Motte – einfach unwiderstehlich. Oder, wie es Paartherapeut Dr. Stefan Woinoff formuliert: "Erst wenn wir uns so mögen, wie wir nun mal sind, strahlen wir das auch nach außen aus."

Im Interview mit "Zeit für mich" erklärt der Experte, warum glückliche Singles, die ihre Individualität pflegen und den Lebenswert nicht nur in der Liebe sehen, größere Chancen auf Liebesglück haben.

Darum haben glückliche Singles bessere Chancen auf Liebe

Dr. Woinoff, haben glückliche Singles in der Liebe tatsächlich bessere Chancen? Ist das nicht unlogisch?

Dr. Woinoff: Ganz und gar nicht. Eine Beziehung ist nicht nur dafür da, um glücklich gemacht zu werden, sondern auch, um mit einem Menschen sein Leben, seine Ängste und natürlich sein Glück zu teilen. Wer, bewusst oder unbewusst, seine Erfüllung nur beim Anderen sucht, macht sich emotional abhängig und verschenkt das Wichtigste: sich selbst als Mensch in die Beziehung einzubringen. Das, was wirklich glücklich macht, ist die Begegnung mit einem einzigartigen Menschen, auf allen Ebenen. Und diese Einzigartigkeit trägt jeder in sich, oft, ohne es zu merken. Viele Frauen vergessen das.

Welche Fehler begehen Single-Frauen bei der Partnersuche?

Zunächst einmal sollte die Partnersuche nie zur Hauptbeschäftigung gemacht werden, man sollte unbedingt auch seine Hobbys, seine eigene Individualität pflegen. Und niemand sollte sich verbiegen, nur um jemand Neuen kennenzulernen. Es bringt nichts, ins Fußballstadion zu rennen, obwohl es einen nicht interessiert. Frauen sollten das machen, was sie gerne tun. Der Rest ergibt sich von allein.

Kein Platz für Torschlusspanik

Was hilft gegen Torschlusspanik? So ein Dauer-Single-Leben kann ja durchaus frustrierend sein...

Tatsächlich kommen Frauen als Singles deutlich besser durchs Leben als Männer. Sie haben mehr soziale Kontakte, können Nähe auch mit einer Freundin erfahren. Wir nennen es "mit unter die Bettdecke kriechen". Und deshalb geht es ihnen auch viel besser als den Single-Männern in dieser Altersgruppe. Wenn man sich von der Torschlusspanik löst, wirkt man übrigens auch gleich attraktiver.

Und wenn wir die Chance verpassen und allein bleiben?

Eine Chance zu verpassen heißt, die nächste Chance vor der Nase zu haben! Es ist nie zu spät für eine wunderbare Partnerschaft. Das Bedürfnis, Liebe zu geben und zu bekommen, hört nie auf, bis zum letzten Atemzug. Aber natürlich: Es gibt auch einen guten Job, Freunde und Verwandte, die das Leben lebenswert machen.

Haben Sie einen Tipp für uns Single-Frauen, um von Männern leichter "gefunden" zu werden?

Wichtig ist, nicht mit einem fest zementierten Raster im Kopf durch die Welt zu laufen – das blockiert nur das Herz. Schauen Sie sich um. Aber lassen Sie sich auch finden. Das gilt gerade für Frauen. Und warum nicht per Internet? Seien Sie einfach Sie selbst und offen für das, was Ihnen begegnet.

Single- oder Beziehungsmensch – welcher Typ sind Sie?

Sind Sie eher ein Beziehungsmensch oder glücklicher Single? Dieser Test verrät, was Sie besonders glücklich macht.

Haben Sie das Gefühl, nicht beziehungsfähig zu sein? Lesen Sie, ob Sie an Bindungangst leiden – und was Sie dagegen tun können.

Warum alleine Urlaub machen richtig toll ist, erfahren Sie hier von drei Frauen.

Weitere tolle Beziehungstipps, innerhalb der Partnerschaft sowie auf der Suche nach der großen Liebe, finden Sie außerdem auf unserer umfangreichen Themenseite!

Dieser Beitrag erschien auch in der FUNKE-Zeitschrift "Zeit für mich".

Seite