20.07.2018

Tipps für die Partnerschaft Daran erkennen Sie eine glückliche Beziehung

Wie sieht eine glückliche Beziehung eigentlich wirklich aus? Glück ist relativ. In Sachen Liebe gibt es aber einige nennenswerte Anzeichen, die wir Ihnen hier zusammengestellt haben.

Foto: iStock/tetmc

Wie sieht eine glückliche Beziehung eigentlich wirklich aus? Glück ist relativ. In Sachen Liebe gibt es aber einige nennenswerte Anzeichen, die wir Ihnen hier zusammengestellt haben.

Eine glückliche Beziehung wollen wir alle führen. Doch was macht eine solche aus? Wir haben sieben Signale für Sie zusammengestellt, die für eine erfüllte Partnerschaft stehen.

Eine märchenhafte Beziehung, von der viele träumen, gibt es nicht. Denn niemand ist perfekt, und eine Beziehung bedeutet eben auch Veränderung, Spannungen, Arbeit. Wer wirklich liebt, lernt auch, mit den Macken des anderen zu leben und glücklich zu sein. Doch was macht eine glückliche Beziehung aus? Wir haben Ihnen die sieben wichtigsten Zeichen für Harmonie und Glück in der Partnerschaft zusammengestellt.

Wie sieht eine glückliche Beziehung aus? Diese sieben Signale sind wahre Glücksbeweise

1. Aneinander denken

Ein Zettel am Spiegel, ein Kaffee am Morgen oder ein selbstgekochtes Abendessen nach einem langen Tag: Wer mitdenkt und vor allem immer und überall an einen denkt, kann das nur wahre Liebe sein – und glücklich machen!

2. Nicht klammern

Wer eine glückliche Beziehung führt, muss nicht zwangsläufig 24 Stunden am Tag zusammen sein. Getrennte Freundeskreise mit unterschiedlichen Interessen stellen kein Problem dar: wenn beide Seiten bei getrennten Aktivitäten ruhig und entspannt bleiben und sich sogar gegenseitig viel Spaß wünschen, ist die Beziehung ernst und vor allem gefestigt und glücklich.

Erfahren Sie auch, wie Eifersucht in der Beziehung zum absoluten Liebes-Killer werden kann.

3. Ein Streit ist kein Beinbruch

In vielen Beziehungen, in denen mal der Haussegen schief hängt, wird es schnell Existenziell: Ein Krach und wird an den Gefühlen des Partners oder der Partnerin gezweifelt. Wer wirklich glücklich ist, bleibt trotz einer Meinungsverschiedenheit oder einem Streit entspannt und hat keine Angst, dadurch den Partner zu verlieren. Wir haben Ihnen die wichtigsten Gründe zusammengestellt, weshalb Sie Streit in der Beziehung nicht vermeiden sollten.

4. Sex wird zur schönsten Nebensache

Je länger die Beziehung, desto mehr verschieben sich die Prioritäten. Am Anfang steht Sex ganz oben auf der Agenda. Partner genießen die Zeit zusammen im Bett und können kaum voneinander lassen. Mit der Zeit nimmt das aber ab. Für viele ist das sofort ein Alarmsignal. Aber: Sex ist nicht alles! In einer glücklichen Partnerschaft kommt es auf Vertrauen, Liebe, gleiche Werte und den Blick in die gleiche Richtung an. Wenn sich Paare darin einig sind, steht ihnen eine glückliche, gemeinsame Zukunft bevor.

Sie leiden unter sexueller Unlust? Lesen Sie mehr über die Ursachen und Tipps, um wieder zufrieden zu sein.

5. Man muss sich nicht verändern

Er lässt dauernd die Socken liegen und die Zahnpastatube offen, von Mode will er nichts wissen. Sie geht ständig shoppen, überdenkt zu viel und mag die Lieblingsband des Partners einfach nicht... In manchen Beziehungen führt das zu unglaublich viel Streitereien! Das Problem: Beide wollen einander ändern. Wer aber wirklich glücklich in seiner Partnerschaft ist, akzeptiert seinen Partner so wie er ist – ohne ihn verändern zu wollen. Denn: Niemand ist perfekt!

6. Beständigkeit

In jeder Beziehung gibt es Höhen und Tiefen, keine Frage. Doch der Schlüssel zu einer glücklichen Beziehung ist Beständigkeit. Nicht umsonst heißt es auch beim Ehegelübde "In guten wie in schweren Zeiten". Egal welches Schicksal einen trifft, Hauptsache der Partner ist da und fängt einen auf. Doch nicht nur die Schulter zum Anlehnen ist gefragt, der Partner sollte auch der beste Freund und Liebhaber sein. So sieht eine glückliche Beziehung nämlich aus: Die richtige Mischung macht es eben einfach perfekt!

Lesen Sie auch, wie Sie mit Paar-Ritualen Beständigkeit in Ihre Beziehung bringen können.

7. Magische Momente

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die einen glücklich machen. Das gilt auch in einer Beziehung. Deshalb sind Momente, in denen man auf der Couch sitzt, fernsieht und just in dem Moment das gleiche denkt oder auch nur ein tiefer Blick in die Augen, ein Streicheln über die Wange oder ein zärtliches Kuscheln kostbar und ein untrügliches Zeichen dafür, dass man glücklich ist.

So sieht eine glückliche Beziehung also aus. Zumindest sprechen diese Anzeichen für viel Harmonie, Vertrauen und Stärke in der Partnerschaft. Erkennen Sie sich und Ihren Partner, Ihre Partnerin wieder? Auf unserer umfangreichen Themenseite können Sie weitere Beziehungstipps für jede Lebenslage finden.

Seite