Streuselspaß Bunter Beerenkuchen mit Haferstreuseln

Von

Bewerten Sie das Rezept
Fruchtig und knusprig.

Foto: Matthias Liebich

Fruchtig und knusprig.

Süß und saftig in's Knusper-Glück mit diesem Beeren-Streuselkuchen. Auch als glutenfreie Variante mit glutenfreiem Mehl oder Haferflocken köstlich!

Zutaten für 16 Kuchenstücke:

  • 150 g Butter (geschmolzen)
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Haferflocken (Vollkorn)
  • 180 g MehlFür den Teig:
  • 6 Eier (M)
  • 200 g Zucker
  • nach Bedarf Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 160 g Joghurt (3,5 % Fett)
  • 1 TL Backpulver
  • 400 g Mehl
  • 1 kg Beerenobst

Pro Portion etwa:

  • 235 kcal
  • 8 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. 30 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Für die Streusel Butter, Zucker, Vanillezucker, Haferflocken und Mehl zu Streuseln verrühren. Kalt stellen.
  2. Für den Rührteig Eier und Zucker mit den Schneebesen des Handrührers ca. 3 Minuten schaumig schlagen. Salz, Vanillezucker und Joghurt unterrühren. Backpulver und Mehl mischen, unter den Teig rühren. Beeren putzen, vorsichtig waschen und abtropfen lassen.
  3. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (ca. 30 x 40 cm) streichen. Beeren darauf verteilen und die Streusel darüberstreuen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3).

Mehr Rezepte: Am Valentinstag feiern wir die Liebe

Mehr zum Thema Haferflockenund Obst

Seite
Von