25.11.2016

HERZHAFTES FRÜHSTÜCK Kräuteromelette mit Käsefüllung

Bewertung: 5.0/5
Wer das Omelette besonders „grün“ mag, kann die Kräuter auch mit einem Pürierstab mit dem Ei verquirlen.

Foto: Hochland

Wer das Omelette besonders „grün“ mag, kann die Kräuter auch mit einem Pürierstab mit dem Ei verquirlen.

Wir wissen schon lange, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Warum also die Mahlzeit nicht richtig zelebrieren mit einem saftigen Omelette mit Käse?

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Bund krause Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 8 Eier (Größe M)
  • Salz & weißer Pfeffer
  • 175 g Hochland Sandwich Scheiben „Mild Würzig“

Pro Portion etwa:

  • 322 kcal
  • 24 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate
  • 23 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 min

Und so wird’s gemacht

  1. Petersilie grob hacken und den Schnittlauch fein schneiden. Die Kräuter mit den Eiern in eine Schüssel geben und gut verquirlen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Hochland Sandwich Scheiben in feine Streifen schneiden.
  2. Je Omelette eine große Kelle der Eimasse in eine beschichtete Pfanne geben und braten, bis es eine leichte Bräunung annimmt, dann wenden. Anschließend eine Hand voll Käse auf der Oberseite verteilen und das Omelette zusammenklappen.
  3. Auf den Servierteller geben und mit ein paar frischen Kräutern garnieren.
Seite

Kommentare

Kommentare einblenden