Glutenfrei Glutenfreie Schokoladenküchlein mit Himbeeren

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: © Stockfood

Diese Schokoherzen schmecken köstlich und können nach Belieben dekoriert werden. Vor allem Himbeeren sehen farblich klasse aus.

Zutaten für 4 kleine Herzformen à 10 cm Durchmesser bzw für 8 Portionen:

  • Butter und Mehl, für die Förmchen
  • 250 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 50 g glutenfreie Mehlmischung
  • 5 Eier
  • ca. 200 g Himbeeren
  • Puderzucker, zum Bestauben

Pro Portion (ohne Topping) etwa:

  • 552 kcal
  • 41 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate
  • 8 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kuchenförmchen ausbuttern und bemehlen.
  2. Die Schokolade mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Den Zucker und Vanillezucker dazu geben und unterrühren. Das gesiebte Mehl ergänzen und verrühren. Die Eier in einer Schüssel verquirlen und unter den Schokoladenteig rühren. In die Förmchen füllen und im Ofen ca. 25 Minuten backen. Danach am besten lauwarm abkühlen lassen und aus den Förmchen lösen. Die Himbeeren verlesen, auf die Kuchen setzen und mit Puderzucker bestaubt servieren.

Glutenfreie Lebensmittel und Gerichte:


Valentinstag: Schlemmen Sie zu zweit

Seite
Von