27.01.2017

Valentinstag-Menü Asia-Lachs mit Fenchel

Bewertung: 0.0/5

Fenchel und Lachs sind eine Kombination, die einfach himmlisch schmeckt. Ein Menü zum Verlieben!

Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g Lachsfilet
  • 7 EL Sojasoße
  • 5 EL Ketjap Manis (indonesische Würzsoße)
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Fenchelknolle
  • Salz
  • 1 walnussgroßes Stück frischer Ingwer
  • 2 Stiele frische Minze
  • 6 dünne Scheiben Baguette
  • Rosa Pfefferbeeren
  • 1 Beet Daikon-Kresse (ersatzweise 1/2 Beet Gartenkresse)

Pro Portion etwa:

  • 535 kcal
  • 40 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate
  • 27 g Eiweiß

Marinier-Zeit:

  • 05:00

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten

Und so wird’s gemacht

Lachsfilet waschen und trocken tupfen. 5 EL Sojasoße, Ketjap Manis und 1 EL Olivenöl verrühren. Lachsfilet in eine flache Schüssel legen. Mit der Soße bestreichen.Zugedeckt ca. 5 Stunden marinieren, dabei zwischendurch wenden. Fenchel putzen, waschen und im Ganzen in Salzwasser mit 1 EL Olivenöl ca. 10 Minuten garen. Abtropfen lassen und in ca. 1 ½ cm dicke Streifen schneiden. Ingwer schälen, Minze waschen, trocken schütteln und abzupfen. Ingwer und Minze in Streifen schneiden. Je 2 EL Olivenöl und Sojasoße verrühren. Baguette auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 160 °C, Umluft: 140 °C, Gas: Stufe 1) ca. 5 Minuten rösten. Lachs trocken tupfen und in Scheiben (ca. 1 ½ cm dick) schneiden. In 2 EL Olivenöl von beiden Seiten ganz kurz scharf anbraten. Mit Fenchel abwechselnd auf 2 Teller schichten, dabei mit der Öl-Sojasoßen-Mischung bestreichen. Mit Minze und Ingwer bestreuen. Einige rosa Pfefferbeeren darüberbröseln. Kresse vom Beet schneiden, Lachs damit garnieren. Geröstetes Baguette dazureichen.

Mehr zu den Themen Fenchel undLow Carb

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden