24.08.2018

Powerbeeren Camu-Camu: Das Vitamin-C-Superfood schlechthin

Camu Camu ist die Vitamin C-reichste Frucht der Welt – in Deutschland jedoch noch weitestgehend unbekannt. Erfahren Sie hier alles rund um dieses Superfood.

Foto: iStock (3) Collage BILD der FRAU

Camu Camu ist die Vitamin C-reichste Frucht der Welt – in Deutschland jedoch noch weitestgehend unbekannt. Erfahren Sie hier alles rund um dieses Superfood.

Camu-Camu-Beeren zählen zu den vitaminreichsten Superfoods überhaupt. Erfahren Sie hier mehr über die Powerbeeren mit Gesundheitsfaktor und Schönheitseffekt.

Schon wieder ein neues Superfood? Ja, aber nicht irgendeines! Camu-Camu zählt zu den Lebensmitteln mit dem größten Vitamin-C-Gehalt weltweit. Welche gesundheitlichen Vorteile Camu-Camu-Beeren dadurch mit sich bringen, wieso sie zu einer schönen Haut beitragen und welche Nährstoffe außerdem enthalten sind, erfahren Sie hier.

Camu-Camu: So viel Vitamin C steckt in der Superfood-Beere

Bei Camu-Camu handelt es sich um kleine rote Beeren, die im Amazonasgebiet von Peru und Brasilien wachsen. Dort sind die Powerbeeren ein natürliches Lebensmittel, das pur oder auch als Saft verzehrt wird. Camu-Camu wird hier unter anderem bei Kopfschmerzen und Migräne eingesetzt und dient sogar als Aphrodisiakum. Doch ist Camu-Camu die Vitamin-C-reichste Frucht der Welt?

Fast: Neben der australischen Buschpflaume, weisen Camu-Camu-Beeren den höchsten Vitamin-C-Gehalt sämtliche bekannten Pflanzen weltweit auf. 100 Gramm Camu-Camu-Beeren enthalten ca. 2.000 Milligramm Vitamin C. Das ist um die 40 Mal so viel Vitamin C wie in Orangen enthalten ist.

Aber damit nicht genug! Als sogenanntes Superfood kann Camu-Camu noch viel mehr. So enthalten die Beeren neben Vitamin C auch noch wertvolle B-Vitamine, Beta-Carotin sowie Eisen, was Camu-Camu als Nahrungsergänzung für Vegetarier und Veganer interessant macht. Hinzu kommen zahlreiche gesundheitsfördernde Antioxidantien.

So nutzen Sie das Camu-Camu-Pulver

Camu-Camu ist hierzulande vor allem als Pulver, Extrakt oder auch in Kapselform erhältlich. Um sie in die pulverisierte Form zu verwandeln, werden die Superfood-Beeren zunächst schonend getrocknet und dann gemahlen. So sollen möglichst viele der wertvollen Inhaltsstoffe beibehalten werden. Aufgrund des hohen Vitamin-C-Gehalts haben Beeren und Pulver übrigens einen leicht säuerlichen Geschmack.

Schon ein Teelöffel Camu-Camu-Pulver pro Tag soll den Tagesbedarf an Vitamin C mehr als abdecken. In Pulverform lässt sich Camu-Camu zum Beispiel ins Müsli, Smoothies, Säfte, Quarkspeisen, Joghurt oder einfach ein Glas Wasser einrühren.

Camu-Camu und ihre Wirkung

Verjüngendes Beauty Food

Der hohe Gehalt an Vitamin C sorgt dafür das Camu-Camu ein wahres Beauty Food ist! Denn Vitamin C wirkt nicht nur antioxidativ und damit zellschützend, sondern fördert auch noch die Kollagenbildung unserer Haut. Das kann sich in einem ebenerem Hautbild sowie einem strahlenden Teint bemerkbar machen.

Doch nicht nur das Vitamin C der Camu-Camu-Beeren wirkt antioxidativ. Die Früchte liefern einen richtigen Cocktail an Antioxidantien in Form von sekundären Pflanzenstoffen, die vor oxidativem Stress schützen und daher eine Anti-Aging-Wirkung haben. Diese Eigenschaften haben mittlerweile sogar dazu geführt, dass Camu-Camu als Wirkstoff in Hautpflegeprodukten zu finden ist.

Lesen Sie auch, welche Superfoods der Haut noch Gutes tun können.

Camu-Camu stärkt das Immunsystem und hilft bei Erkältungen

Neben den verjüngenden und schönheitsfördernden Effekten von Camu-Camu werden die Vitamin-C-reichen Beeren auch zur Stärkung der körpereigenen Abwehr eingesetzt. So sollen Sie das Immunsystem unter anderem bei Erkältungen und grippalen Infekten unterstützen. Gleichzeitig wirken die in Camu-Camu enthaltenen Antioxidantien zusätzlich immunstärkend sowie entzündungshemmend.

Camu-Camu kaufen und verzehren – das sind die Nachteile

Camu-Camu ist ein Importmittel. Wie bei anderen Superfoods auch, ist dabei zu beachten, dass eine zu hohe Nachfrage zu Raubbau der ursprünglichen Anbaugebiete führen kann. Es ist somit wichtig, beim Kauf von Camu-Camu auf Qualität und Nachhaltigkeit zu achten. Eine Indikation für ein gutes Produkt kann eine Ausweitung des Herkunftsland auf der Verpackung oder auch ein Bio-Siegel sein.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie exotische Früchte fair gehandelt kaufen. Exotische Superfoods sind umstritten. Entdecken Sie daher auch diese zehn heimischen Superfoods – von Aroniabeere bis Walnuss:

Gleichzeitig sollte beachtet werden, dass Camu-Camu kein Wundermittel ist, das eine gesunde und ausgewogene Ernährung ersetzt. Die wissenschaftlichen Studien zu Camu-Camu befinden sich noch in den Kinderschuhen und sind eher als Indikation zu betrachten.

Fazit: Camu-Camu ist ein idealer Vitamin-C-Lieferant

Da Camu-Camu zu den zwei Vitamin-C-reichsten Lebensmitteln der Welt zählt, ist das Superfood ein idealer Lieferant für das natürliche Vitamin. Die Powerbeeren sind daher eine super Nahrungsergänzung, wenn es um Vitamin-C-Mangel, die Stärkung des Immunsystems oder auch einen Beauty Booster für die Haut geht.

Entdecken Sie weitere Ratgeber rund um Superfoods auf unserer Themenseite.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen