Aktualisiert: 12.09.2021 - 15:28

Feurige Angelegenheit Orientalische Suppe mit Tomaten, Kichererbsen und Feta

Von Franziska Peter

Die Kombination aus Harissa, Tomaten, Kicherebsen und Feta macht diese orientalische Suppe zu einer scharfen Angelegenheit.

Foto: Getty Images/ Eugene Mymrin

Die Kombination aus Harissa, Tomaten, Kicherebsen und Feta macht diese orientalische Suppe zu einer scharfen Angelegenheit.

Heute wird's scharf: Diese Suppe ist nichts für sanfte Gaumen, aber entgehen lassen sollten Sie sich das Rezept trotzdem nicht. Denn das Zusammenspiel von Tomaten, Kichererbsen und Feta ist einfach zu spannend, um sie nicht zu probieren.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 400 g Tomaten
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Harissa-Gewürz
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 70 g Kichererbsen
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 50 g Feta
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit:

  • ca. 30 Minuten

Und so wird's gemacht:

  1. Im ersten Schritt die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.
  2. Öl im Topf erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten. Im Anschluss Tomatenmark dazu geben und kurz anschwitzen. Dann auch Harissa in den Topf geben, alles verrühren und danach mit Brühe ablöschen. Tomatenwürfel ebenfalls zufügen und den Topfinhalt zugedeckt etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Ab und zu umrühren.
  3. Währenddessen die Kichererbsen abtropfen lassen. Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Feta zerbröseln.
  4. Den Topf vom Herd nehmen, die Hälfte der Kichererbsen hinein geben und die Suppe pürieren. Bei Bedarf noch etwas Brühe dazu gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Suppe noch einmal erhitzen. Abschließend Feta unterrühren, Suppe auf Tellern anrichten, mit übrigen Kichererbsen, Petersilie und Basilikumblättern garnieren und heiß servieren.

Bei dieser orientalischen Suppe mit Tomaten, Kichererbsen und Feta kann man schon mal ins Schwitzen kommen. Aber keine Sorge, Sie haben den Schärfegrad der Suppe selbst in der Hand, indem Sie sparsam mit Harissa umgehen oder das Gewürz im Zweifel sogar ganz weglassen. Außerdem mildert der cremige Feta das feurige Tomatensüppchen noch etwas ab.

Auch wenn es einfach klingt, gibt es doch einige typische Fehler beim Kochen einer Suppe. Welche das sind und wie Sie diese vermeiden können, erfahren Sie im Video:

Suppe kochen - Diese Fehler sollten vermieden werden
Suppe kochen - Diese Fehler sollten vermieden werden

Nach ein wenig Theorie geht's jetzt aber endlich an die Praxis, und zwar mit den Suppenrezepten aus unserer Galerie:

Natürliich haben wir noch einige andere Ideen, was im Suppentopf landen könnte. Wie wär's denn mit dieser asiatischen Wan-Tan-Suppe mit Pak Choi ? Oder vielleicht doch lieber eine italienische Pastina-Suppe? Besonders schmackthaft – und süß – ist außerdem unsere Sauerkirschsuppe mit Mehlklößen.

Für alle, die Lust auf Suppe haben, empfehlen wir übrigens unsere Themenseite, auf der es noch einiges mehr zu entdecken gibt.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe