Aktualisiert: 09.09.2021 - 17:42

Mit zartem Hähnchen! Phänomenale Suppe aus Vietnam: Pho Ga selbstgemacht!

Von Vivien Schulze

Diese vietnamesische Reisbandnudelsuppe ist bekannt als Pho Ga und schmeckt einfach unglaublich aromatisch!

Foto: Getty Images / Olga Peshkova

Diese vietnamesische Reisbandnudelsuppe ist bekannt als Pho Ga und schmeckt einfach unglaublich aromatisch!

Wenn Sie gern asiatisch essen gehen, sind Sie über Pho auf jeden Fall schon einmal gestolpert. Dabei handelt es sich um eine aromatische Reisbandnudelsuppe mit Ingwer und weiteren Gewürzen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Pho Ga, also Pho mit Hähnchen, selbst machen können!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 300 g Hähnchenfleisch, mit Knochen
  • 2 l Wasser
  • 3 cm Ingwer
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 200 g Reisbandnudeln
  • einige Sojasprossen
  • einige Minzblätter
  • 1 Chilischote
  • 1 Limette

Pro Portion etwa:

  • 563 kcal
  • 6 g Fett
  • 85 g Kohlenhydrate
  • 42 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 40 Minuten (zzgl. 3 Stunden zum Köcheln der Brühe)

Und so wird's gemacht:

  1. Das Hähnchenfleisch gründlich waschen und dann in einem Topf mit 2 l Wasser aufkochen lassen. Ingwer und eine Zwiebel schälen, halbieren und mit in die Brühe geben. Die Brühe nun etwa 2 Stunden köcheln lassen.
  2. Anschließend Sternanis und die Zimtstange hinzugeben und noch eine Stunde köcheln lassen. Anschließen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe dann vom Herd nehmen, das Fleisch in eine separate Schüssel geben, von den Knochen lösen und vorsichtig in dünne Scheiben schneiden.
  3. Einen Topf mit Salzwasser aufkochen und die Reisbandnudeln 7-8 Minuten darin kochen. Anschließend mit kaltem Wasser abgießen. Sternanis, Zimtstange, Zwiebel und Ingwer aus der Brühe nehmen.
  4. Die zweite Zwiebel schälen, schneiden und in die Brühe geben. Sojasprossen und Minzblätter unterrühren und die Brühe erneut aufkochen lassen. Sobald die Brühe köchelt, vom Herd nehmen. Die Chilischote hacken und mit dem Hähnchenfleisch und den Nudeln in die warme Brühe geben. Die Limette schneiden und zur warmen Suppe servieren. Guten Appetit!

Tipp: Sie ernähren sich vegetarisch? Kein Problem! Braten Sie einfach etwas Naturtofu an und geben Sie ihn zum Schluss in die Suppe. Verwenden Sie für die Brühe statt dem Hähnchen einen Teelöffel Gemüsebrühe-Pulver.

Vietnam ist der Ursprung vieler verschiedener einmaliger Rezepte. Wenn Sie nun auf den Geschmack gekommen sind und noch mehr kulinarische Köstlichkeiten probieren wollen, testen Sie unbedingt einmal unsere vietnamesischen Hefeteigtaschen "Báhn Bao" und dieses leckere Bánh mì - ein Baguette aus Vietnam!

Wissen Sie häufig nicht, wie Sie Ihre asiatischen Gerichte richtig würzen sollen? Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten asiatischen Soßen und Gewürze und Kräuter aus Fernost. Damit kann wirklich nichts mehr schief gehen.

Die asiatische Küche schmeckt wirklich immer und hat für jede:n Genießer:in etwas zu Bieten. Falls Sie auf der Suche nach noch mehr Inspirationen sind, kommt unsere Galerie genau richtig! Dort haben wir Ihnen unsere besten 13 Rezepte der Asia-Küche zusammen gestellt:

Suppe kochen ist leicht? Das stimmt nicht unbedingt. Es gibt einige Fehler, die dabei immer wieder passieren! Lesen Sie hier nach, welche Fehler das sind:

Suppe kochen - Diese Fehler sollten vermieden werden
Suppe kochen - Diese Fehler sollten vermieden werden

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Viele weitere leckere Rezepte und tolle Artikel rund um die asiatische Küche und Suppen finden Sie auf unseren umfangreichen Themenseiten!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe