Aktualisiert: 05.09.2021 - 20:02

Einfacher Appetizer Crostini mit Birne, Schinken und Gorgonzola sind die perfekte Vorspeise

Von Anna Wehler

Diese leckeren Crostini mit Birne, Schinken und Gorgonzola können sich nicht nur sehen, sondern auch essen lassen!

Foto: Getty Images/ sveta_zarzamora

Diese leckeren Crostini mit Birne, Schinken und Gorgonzola können sich nicht nur sehen, sondern auch essen lassen!

Diese Luxusstulle müssen Sie probieren. Ob zum Grillen, vor der Pasta oder einfach zwischendurch – unsere Crostini mit Birne, Schinken und Gorgonzola sind eine zeitlose Köstlichkeit und überzeugen mit ihrem süß-herzhaften Geschmack.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Scheiben Weißbrot (vom Laib)
  • 2 Birnen
  • 150 g Gorgonzola
  • etwas Butter
  • 4 Scheiben Serrano-Schinken
  • etwas Rucola
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Zitrone

Pro Portion etwa:

  • 248 kcal
  • 14 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate
  • 15 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst die Brotscheiben entweder im Backofen oder Toaster etwas rösten. Währenddessen die Birnen waschen, das Kerngehäuse entfernen und in insgesamt acht Scheiben schneiden.
  2. Den Gorgonzola ebenfalls in acht Scheiben schneiden. Die gerösteten Brotscheiben mit etwas Butter bestreichen und jeweils zwei Scheiben Gorgonzola auf jedes Brot legen.
  3. Von der Birne nun auch jeweils zwei Scheiben auf den Gorgonzola legen. Nun eine Scheibe Serrano-Schinken auf dem Käse platzieren und mit etwas Rucola garnieren.
  4. Wahlweise noch mit Salz und Pfeffer würzen und einen Spritzer Zitrone auf die Scheiben träufeln. Fertig ist die Luxusstulle!

Das war einfach, oder? Obwohl unsere Crostini mit Birne, Schinken und Gorgonzola so schnell und leicht gemacht sind, ist das Ganze geschmacklich wirklich etwas Besonderes. Übrigens: Wenn Sie nicht so ein Fan von Gorgonzola sind und es lieber etwas milder haben, können Sie den Blauschimmelkäse natürlich mit einer anderen Sorte Ihrer Wahl ersetzen! Und wenn Sie etwas mehr Zeit haben, lohnt es sich, die Birnenscheiben noch kurz mit etwas Honig in der Pfanne zu brutzeln.

Jetzt sind Sie bestimmt richtig auf den Geschmack von leckeren Crostini gekommen. Auch unsere Crostini mit Ei und selbst gemachtem Pesto Verde sind ein richtiges Geschmackserlebnis und schmecken Groß und Klein.

Außerdem: Kennen Sie schon unser Nektarinen-Feta-Bruschetta mit Rosmarin? In diesem Rezept haben wir dem klassischen Bruschetta einfach einen neuen Anstrich verpasst.

Weitere tolle Ideen rund um die Themen Fingerfood und Blitzrezepte können Sie auf unseren Themenseiten entdecken.

Unsere leckeren Crostini mit Birne, Schinken und Gorgonzola können Sie natürlich auch ohne Probleme mit Ihrem selbstgebackenen Brot zubereiten. Ob es Weiß-, Misch- oder Schwarzbrot ist, spielt dabei keine Rolle. Wichtig ist nur, dass sie diese Fehler beim Brotbacken vermeiden:


Brot selber backen - Diese Fehler sollten vermieden werden
Brot selber backen - Diese Fehler sollten vermieden werden

Für weitere leckere Brot-Ideen werfen Sie gerne einen Blick in unsere Galerie. Dort finden Sie unseren besten Rezepte für leckere belegte Brote und Sandwiches!

Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe