Aktualisiert: 06.08.2021 - 11:24

Schoko trifft auf Frucht & Sahne Schwarzwälder-Kirsch-Schüttelkuchen – so fruchtig, so cremig!

Unser Schüttelkuchen nach Schwarzwälder-Kirsch-Art ist die Blitz-Version des Torten-Klassikers.

Foto: Shutterstock/MariaKovaleva

Unser Schüttelkuchen nach Schwarzwälder-Kirsch-Art ist die Blitz-Version des Torten-Klassikers.

Die Schwarzwälder Kirschtorte ist beim Backen eine echte Herausforderung. Wenn Sie den Geschmack lieben, es aber mal schnell gehen muss, dann probieren Sie doch mal unseren Schwarzwälder-Kirsch-Schüttelkuchen! Schneller geht es kaum.

Zutaten für 12 Portionen:

  • 1 Schoko-Biskuitboden (idealerweise geteilt)
  • 6 EL Kirschwasser
  • 800 ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Paradiescreme, Vanille oder Stracciatella
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 200 g Sauerkirschen (frisch oder im Glas)
  • nach Belieben für die Deko: Schokostreusel, Mandelblättchen etc.

Zubereitungszeit:

  • ca. 20 Minuten

Und so wird's gemacht

  1. Im ersten Schritt den Tortenboden aus der Verpackung nehmen und auf einen Teller setzen. Haben Sie geteilten Boden gekauft, so haben Sie bereits zwei Teigplatten – kommt der Boden hingegen in nur einem Stück, sollten Sie ihn so halbieren, dass zwei Platten entstehen. Die untere Teigschicht mit Kirschwasser beträufeln.
  2. Die Schlagsahne, beide Päckchen Paradiescreme und auch Sahnesteif in eine gut verschließbare Vorratsdose füllen und Dose verschließen. Inhalt nun richtig ordentlich durchschütteln, bis sich die Zutaten zu einer festen Creme verbunden haben.
  3. Kirschen waschen oder aus dem Glas abgießen. Die Hälfte der Sahnecreme auf den unteren Tortenboden streichen – dann zweite Teigplatte aufsetzen und die restliche Creme obenauf streichen.
  4. Kuchen nun mit Kirschen, Schokostreuseln und Mandelblättchen garnieren – und das war es tatsächlich auch schon. Lassen Sie es sich schmecken!

Tipp: Sie wollen noch mehr Frucht? Dann können Sie natürlich noch einige Kirschen unter die fertige Creme heben. Sorgt für mehr Farbe und mehr fruchtiges Aroma!

Unser Schüttelkuchen nach Schwarzwälder-Kirsch-Art ist ein echtes Blitz-Rezept für alle, die sich nach einem himmlischen Kuchen sehnen, aber keine große Zeit zum Backen haben. Selbstverständlich haben wir da noch mehr Ideen für Sie – zumal sich Schüttelkuchen ohnehin einer großen Beliebtheit erfreuen. Probieren Sie also auch mal unseren leckeren Stracciatella-Schüttelkuchen mit Erdbeeren oder auch den Klassiker, Schüttelkuchen mit Mandarinen. Wie genau das geht, zeigen wir auch im Video:

Schüttelkuchen mit Mandarinen
Schüttelkuchen mit Mandarinen

Viele weitere Rezept-Ideen hält auch die Galerie für Sie bereit:

Und wenn dann doch mal mehr Zeit da ist und Sie sich an ein kulinarisches Projekt wagen wollen, können Sie natürlich auch mal eine waschechte Schwarzwälder Kirschtorte backen – mit allem Pipapo!

Noch mehr Rezepte für schnelle Kuchen – ob geschüttelt oder nicht – lesen Sie auch auf der Themenseite. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe