Aktualisiert: 03.08.2021 - 14:27

Im Paradies der Süßspeisen Niederländische Honigwaffeln: Verführerisch süße Stroopwafels zum Selbermachen

Von Lina Steinbach

Die niederländischen Honigwaffeln heißen auf niederländisch Stroopwafels und zeichnen sich durch ihre süße Karamell-Honigfüllung aus.

Foto: Getty Images/ Helaine Weide

Die niederländischen Honigwaffeln heißen auf niederländisch Stroopwafels und zeichnen sich durch ihre süße Karamell-Honigfüllung aus.

Frisch gebackene, buttrig-zimtige Waffeln mit flüssiger Karamell-Honigfüllung: Die niederländischen Stroopwafels lassen keinen Wunsch unerfüllt, wenn es um die perfekte Süßspeise geht. Entdecken Sie das Rezept der Honigwaffeln bei Ihnen zu Hause!

Zutaten für 30 Portionen:

  • Für den Teig:
  • 3 Eier (L)
  • 160 g brauner Zucker
  • 0,5 TL Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • 120 g Butter
  • Mark einer Vanilleschote
  • Für die Füllung:
  • 80 g Butter (weich)
  • 100 ml Honig (flüssig)
  • 200 g brauner Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 2 TL Zimt

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. Auskühlzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Für den Waffelteig in einer großen Schüssel die Eier mit dem Zucker und dem Salz schaumig aufschlagen. In einer kleineren Schüssel das Mehl mit dem Zimt und dem Backpulver vermengen und unter die flüssige Eiermasse rühren. Die Butter schmelzen lassen und abschließend zusammen mit dem Vanillemark unter den Teig heben.
  2. Den Teig mithilfe eines Waffeleisens zu 60 dünnen Waffeln verarbeiten. Die frisch gebackenen Waffeln aushärten und abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Karamell-Honigfüllung herstellen. Dafür die weiche Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem flüssigen Honig, dem Zucker und dem Wasser in einem kleinen Topf verrühren.
  4. Den Topf auf den Herd stellen und bei niedriger Hitze unter kontinuierlichem Rühren erwärmen, sodass sich der Zucker vollständig auflöst und alles eine einheitliche Masse wird. Den Topf abdecken und die Zucker-Butter-Honig-Mischung für etwa drei Minuten köcheln lassen.
  5. Nach den drei Minuten den Zimt unterrühren und alles weiter köcheln lassen, bis die Masse eine Temperatur von etwa 115 Grad erreicht hat. Den Topf vom Herd nehmen und die Karamell-Honigfüllung für circa zehn Minuten abkühlen lassen.
  6. Zum Füllen der Kekse die abgekühlten Waffeln in Paaren bereitlegen. Auf die Hälfte der Waffeln je etwa ein bis zwei Teelöffel der Füllung verstreichen. Die andere Hälfte der Waffeln auf die bestrichenen Unterseiten legen und leicht zusammendrücken.
  7. Die gefüllten Kekse fertig auskühlen lassen und anschließend die selbstgemachten Stroopwafels genießen!

Das "Stroop" in dem Namen Stroopwafels steht für "Sirup", bezeichnet also die karamellige Füllung, die mit Honig verfeinert wird. Ein ziemlich passender Name für das süße Gebäck. Die niederländische Honigwaffeln schaffen es, Butter, Zimt, Zucker und Honig zu einem wahren Genusserlebnis zu kombinieren, zu dem keine Naschkatze nein sagen kann. Luftdicht verpackt können Sie diesen Genuss sogar noch verlängern: So sind die selbstgemachten Waffel-Kekse bis zu einer Woche haltbar und können portionsweise vernascht werden.

Nicht nur die Niederlande können solche Leckereien anbieten. Unsere französischen Nachbarn haben mit den Salzkaramell-Eclairs ein ähnlich verführerisches Gebäck geschaffen. Und wenn Sie eine längere kulinarische Reise unternehmen wollen, schauen Sie über den Atlantik nach Argentinien. Dort gibt es die sogenannten Alfajores, süße Sandwich-Kekse, die ebenfalls mit Karamell gefüllt sind. Probieren Sie die internationalen Süßigkeiten mit Karamell selbst aus!

Wenn Sie gar nicht genug von süßem Gebäck haben können, und auch gerne mal was anderes als Kuchen und Torten entdecken wollen, ist unsere Galerie zu dem Thema genau das Richtige:

Um die Stoopwafels herzustellen, brauchen Sie ein Waffeleisen. Damit kann man aber noch einiges mehr zaubern als die niederländischen Gebäckstücke. Was Sie noch alles mit Ihrem Waffeleisen anstellen können, erfahren Sie in unserem Video:

4 Ideen für dein Waffeleisen
4 Ideen für dein Waffeleisen

Weitere Rezepte, Infos und Tipps rund um Backwaren finden Sie auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe