Aktualisiert: 05.08.2021 - 06:45

Grünes Superfood Schnell & einfach: Kräuter-Avocado-Creme

Von Bettina Uphus

Starker Kontrast: Die einfache und gesunde Kräuter-Avocado-Creme vereint das Sämige der buttrigen Avocado sowie die angenehme Schärfe von Schnittlauch und Kresse. Auch klasse: Der herzgesunde Avocado-Snack lässt sich wunderbar vorbereiten.

Foto: MUSTIPAN

Starker Kontrast: Die einfache und gesunde Kräuter-Avocado-Creme vereint das Sämige der buttrigen Avocado sowie die angenehme Schärfe von Schnittlauch und Kresse. Auch klasse: Der herzgesunde Avocado-Snack lässt sich wunderbar vorbereiten.

Vitamin-Booster: Die vegetarische Kräuter-Avocado-Creme strotzt nur so vor wertvollen pflanzlichen Fettsäuren! Aber nicht nur das Herz-Kreislauf-System freut sich, auch die Geschmacksnerven jubilieren, denn die Creme schmeckt fantastisch – ob auf Brot oder als Picknick-Dip für Fingerfood.

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Avocado, reif
  • 4 EL Frischkäse (20% Fett)
  • 2 EL Schnittlauchröllchen, frisch oder TK
  • ½ Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz aus der Mühle
  • 1 Zitrone, einige Spritzer
  • Kresse, frisch

Pro Portion etwa:

  • 525 kcal
  • 2 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß
  • 52 g Fett

Zubereitungszeit:

  • ca. 15 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Avocados halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch auslösen und in einer großen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Den Frischkäse zugeben und die Masse cremig, aber nicht zu fein verrühren. Nun die Schnittlauchröllchen vorsichtig unterheben, diese sollen schön rund und ansehnlich bleiben.
  2. Eine Knoblauchzehe abziehen, die Hälfte in die Avocado-Masse pressen und erneut alles verrühren.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch einige Spritzer Zitronensaft untermischen, damit sich die Creme nicht verfärbt.
  4. Alles nur kurz miteinander verrühren. Die Kräuter-Avocado-Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischer Kresse dekoriert servieren. Dieses Rezept werden Sie lieben!

Tipp: Für die Kräuter-Avocado-Creme sind auf den Punkt gereifte und butterweiche Avocados ideal. Das Fruchtfleisch lässt sich mit einem großen Löffel wunderbar leicht entfernen.

Sie erwarten Gäste? Wunderbar! Verwöhnen sie diese mit einer großen Auswahl von köstlichen Dips, wie etwa mit der raffinierten Kräutercreme oder dem süßen Zwiebeldip. Beide sind im Nu zubereitet und passen gut zu knackigen Zucchini-Sticks mit Parmesan und würzigen Bauchspeckspießen mit frischem Rosmarin.

Ein Picknick oder ein Buffet vorzubereiten, bedeutet oft viel Arbeit. In unserer Galerie stellen wir einfache Rezepte mit Stil vor:

Die Avocado gilt als Superfood und hat zahlreiche Fans – hat aber eine weite Anreise in deutsche Supermarkt-Regale hinter sich. Dabei liegt das Gute doch oft so nah! In unserem Video stellen wir regionale Leckereien vor, die eine Menge wertvoller Vitalstoffe enthalten:

Diese heimischen Superfoods sind besser als die Exoten
Diese heimischen Superfoods sind besser als die Exoten

Unsere Themenseiten informieren über Herz-Kreislauf-Erkrankungen, denen jeder mit einer herzgesunden Ernährung, wie zum Beispiel knackige Gemüsesticks mit leckeren Dips vorbeugen kann. Denn bestimmte Lebensgewohnheiten, wie etwa eine ungesunde Ernährung, zählt zu den Risikofaktoren für eine Erkrankung.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe