Aktualisiert: 02.08.2021 - 20:22

Grenzenlos würzig Von Hoisin bis Soja: Ein Überblick über asiatische Soßen!

Von Vivien Schulze

Die asiatische Küche hat unendlich viele leckere Soßen zu bieten! Hier geben wir Ihnen einen Überblick.

Foto: Shutterstock / Mikhail Valeev

Die asiatische Küche hat unendlich viele leckere Soßen zu bieten! Hier geben wir Ihnen einen Überblick.

Die asiatische Küche ist ja immer eine würzige Gaumenfreude. Grundlegend daran: die Soßen! Und wie viele es da gibt! Da kann es schon einmal passieren, dass man den Durchblick verliert! Hier geben wir Ihnen eine Übersicht über die wichtigsten asiatischen Soßen und wofür sie verwendet werden.

Falls Sie schon einmal in einem Asia-Markt waren, wissen Sie, dass die Auswahl an asiatischen Soßen beinahe grenzenlos ist. Von Fischsoßen zum Würzen bis zu Chilisoßen zum Dippen ist alles dabei. Wenn dann nicht ganz klar ist, welche Soße denn eigentlich zu welchem Gericht passt, kann es beim Kochen schon einmal zu einer bösen Überraschung kommen. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen asiatischen Soßen und ihre Verwendung! So kann nichts mehr schief gehen.

Die asiatische Soße Nummer 1: Die Sojasoße

Diese Soße ist wohl die bekannteste und die beliebteste asiatische Soße im europäischen Raum. Sie wird häufig zu Sushi gereicht, eignet sich aber auch zum Marinieren hervorragend. Sie entsteht durch die Fermentierung von Sojabohnen. Anders als man als Fan der japanischen Küche etwa meinen könnte, stammt die Sojasoße ursprünglich aus China.

Doch auch bei der Sojasoße gibt es Unterschiede! Bei der chinesischen Sojasoße wird in helle und dunkle Soße unterteilt. Helle Sojasoße ist dünner und weniger intensiv. Die dunkle Sojasoße ist würziger und dickflüssiger. Grundsätzlich wirkt Sojasoße durch ihren hohen Salzgehalt übrigens als Geschmacksverstärker und Würzmittel und kommt damit nicht nur als Dip, sondern auch gleich beim Kochen recht oft zum Einsatz.

Nummer 2: Die Hoisinsoße

Diese Soße ist dickflüssiger als Sojasoße, doch auch sie wird aus Sojabohnen hergestellt. Sie hat einen recht starken Eigengeschmack und schmeckt leicht süßlich. Aus diesem Grund ist auch sie eine gute Basis für weitere Würzungen und eignet sich hervorragend zum Marinieren von Fleisch.

Durch ihre starke Note nach Sternanis wird sie gern zum Dippen verwendet. Klassisch wird sie jedoch verwendet, um Peking-Ente zuzubereiten.

Nummer 3: Die Fischsoße

Basis für diese Soße ist fermentierter Fisch, jedoch zeigt sie sich nur durch ein leichtes Fischaroma. Trotzdem sollten Sie beim Öffnen der Flasche vorsichtig sein: Der Geruch nach Fisch ist deutlich stärker als der Geschmack! In vielen Ländern, in denen heute hauptsächlich Sojasoße verwendet wird, wurde zuvor Fischsoße verwendet.

Die Fischsoße wird häufig für Wokgerichte und asiatische Salate verwendet. Auch als Basis für Dressings und Soßen eignet sie sich hervorragend. Aus der japanischen Küche ist Fischsoße kaum wegzudenken und bildet Würzgrundlage für allerlei Gerichte wie Ramen und Co.

Nummer 4: Sambal Oelek

Diese Soße wird allen, die es gern scharf mögen, ein Begriff sein. Hergestellt wird die scharfe Paste zum größten Teil aus Chilischoten, wobei auch die Kerne der Schote mitverarbeitet werden. Dies ist auch der Grund für ihre Schärfe. Sambal Oelek stammt ursprünglich aus Indonesien, ist aber inzwischen in fast allen asiatischen Ländern bekannt und beliebt und findet sich in Restaurants oft in kleinen Töpfchen auf dem Tisch.

Wenn Sie gern und oft scharf essen, können Sie diese Soße als Dip verwenden, ansonsten verwenden Sie diese Soße im Maßen zum Würzen von Gerichten und anderen Soßen (z.B. Erdnusssoße).

Nummer 5: Austernsoße

Diese Soße ist etwas unbekannter als die Soja- und Fischsoße, schmeckt aber ähnlich und wird ebenso häufig verwendet. Der Unterschied ist, dass sie eine sehr cremige Konsistenz hat. Grund dafür ist, dass sie bei der Herstellung mit Maisstärke angedickt wird.

Austernsoße passt perfekt zu verschiedenen Wok-Gerichten, aber auch zum Würzen von Fisch oder Gemüse eignet sie sich hervorragend. Da sie bei vielen verschiedenen Gerichten verwendet werden kann, gilt sie in Verbindung mit Sojasoße im asiatischen Raum vielerorts als Allzweckwürze.

Nummer 6: Chilisoße

Dass diese Soße schon lange in unsere Esskultur übergegangen ist, wird schon allein dadurch klar, dass sie häufig auf Burgern und Sandwiches verwendet wird.

Im asiatischen Raum ist sie nicht selten deutlich schärfer als die Soßen, die wir in Deutschland kaufen können. Verwendet wird sie jedoch, in Asien und auch in Europa, als Schärfelieferant für verschiedene Soßen und unterschiedliche Gerichte. Einige Feinschmecker verwenden diese Soße auch als Dip für Meeresfrüchte, jedoch sollte sich jeder erstmal an den richtigen Schärfegrad herantasten. Sonst droht den Geschmacksnerven eine scharfe Überraschung.

Nummer 7: Teriyakisoße

Auch diese Soße ist im westlichen Raum einer der kulinarischen Repräsentanten der asiatischen Küche. Hergestellt wird sie aus Sojasoße, Honig und weiteren, variierenden Zutaten.

Da diese Soße so bekannt und beliebt ist, beschreibt sie gleich eine ganze Zubereitungsart. Teriyaki-Art ist eine Zubereitungsart, bei der Fisch, Fleisch oder Gemüse in Teriyakisoße mariniert und dann gegrillt, gegart oder geschmort wird. Auch im westlichen Raum wird Teriyakisoße hauptsächlich zum Marinieren verwendet.

Haben Sie jetzt Lust, all Ihr gelerntes Wissen anzuwenden und direkt den Kochlöffel zu schwingen? Dann haben wir etwas für Sie! In unserer Galerie haben wir unsere liebsten asiatischen Gerichte für Sie zusammengestellt:

Und in diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie köstliches Reis-Hühnchen mit drei Dips selbst kochen können. Unbedingt ausprobieren:

Chinesisches Reis-Hühnchen mit 3 Dips
Chinesisches Reis-Hühnchen mit 3 Dips

War das immer noch nicht genug der schmackhaften Inspirationen? Dann versuchen Sie doch einmal unser Teriyaki-Rind mit Brokkoli und Pasta und diese aromatischen Udon-Nudeln mit Gemüse.

Alle weiteren Artikel und leckere Rezepte rund um die asiatische Küche finden Sie auf unserer Themenseite!

______________________________________

Quellen: schlaraffenwelt.de , wikipedia.org , welt.de , fragmutti.de

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe