Aktualisiert: 23.07.2021 - 17:51

Klassiker mal vegan Süße Hauptspeise: Veganer Kaiserschmarrn mit Blaubeeren

Von Nathalie Trappe

Ein Klassiker für jede Jahreszeit: Dieser vegane Kaiserschmarren mit Blaubeeren ist schnell verputzt. Besser gleich zwei Pfannen bereitstellen.

Foto: Getty Images/ Kathrin Gabriel

Ein Klassiker für jede Jahreszeit: Dieser vegane Kaiserschmarren mit Blaubeeren ist schnell verputzt. Besser gleich zwei Pfannen bereitstellen.

Urlaub in Österreich? Können Sie sich sparen – und tierische Produkte auch! Mit diesem veganen Wohlfühlrezept haben Sie alles, was Sie für ein gelungenen Genussmoment brauchen.

Zutaten für 3 Portionen:

  • 200 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 90 ml Agavendicksaft
  • 60 ml Sprudelwasser
  • 300 ml Pflanzendrink
  • 60 ml Rapsöl
  • 1 TL Rumaroma
  • vegane Butter, zum Braten
  • Puderzucker, zum Bestäuben
  • 100 g Blaubeeren, zum Servieren

Pro Portion etwa:

  • 560 kcal
  • 23 g Fett
  • 76 g Kohlenhydrate
  • 8 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Als Erstes das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermengen. Dann mit einem Schneebesen nacheinander Agavendicksaft, Sprudelwasser, Pflanzendrink und Öl unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Zum Schluss das Rumaroma unterheben.
  2. Nun in einer Pfanne etwas vegane Butter zum Schmelzen bringen. Die Hälfte des Teiges hineingeben und von einer Seite anbacken. Sobald der Teig fest wird, wenden und ein Loch in die Mitte stechen, dann in vier Teile teilen.
  3. Den Kaiserschmarrn mit einem Deckel zugedeckt goldbraun ausbacken und dann grob zerreißen. Mit der zweiten Teighälfte genauso verfahren. Das Gericht mit Puderzucker bestäuben und frische Blaubeeren dazu reichen. Guten Appetit!

Dieser vegane Kaiserschmarrn mit Blaubeeren lässt Naschkatzen dahinschmelzen. Suchen Sie nach dem Originalrezept? Hier ist der österreichische Klassiker mit tierischen Inhaltsstoffen: Österreichischer Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster .

Oder darf's noch mehr vegane Inspiration sein? Dieser vegane Kokos-Käsekuchen mit knusprigen Kokosbällchen ist ein echter Hingucker. Eine weitere süße Hauptspeise in aufregender Abwandlung sind dagegen diese veganen Germknödel mit Vanillesoße von Bianca Zapatka.

Für Ihren veganen Kaiserschmarrn brauchen Sie einen Pflanzendrink Ihrer Wahl. Was die Unterschiede sind, erklären wir Ihnen in unserem Video:

Mandel-, Hafermilch & Co: Die Top 5 Milchalternativen
Mandel-, Hafermilch & Co: Die Top 5 Milchalternativen

Weitere süße Gerichte für Ihren Mittagstisch finden Sie auch in unserer Galerie:

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE.

Alles rund um vegane Ernährung erfahren Sie natürlich auch auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe