Aktualisiert: 27.07.2021 - 20:07

So köstlich und schnell Lecker & vegan: Rote Linsensuppe mit Auberginen und Kokosmilch

Von der Redaktion

Die Kombination aus roten Linsen und Auberginen ist unglaublich lecker und bekommt durch die Kokosmilch und den frischen Koriander eine tolle asiatische Note. So gut – diese Linsensuppe müssen Sie probieren!

Foto: StockFood / Gräfe & Unzer Verlag / Crawford, Becca

Die Kombination aus roten Linsen und Auberginen ist unglaublich lecker und bekommt durch die Kokosmilch und den frischen Koriander eine tolle asiatische Note. So gut – diese Linsensuppe müssen Sie probieren!

Sie lieben rote Linsen und sind auf der Suche nach einer neuen Kombination? Dann ist unsere rote Linsensuppe mit Auberginen und Kokosmilch genau das Richtige für Sie!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 große Auberginen
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 2-3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm Ingwer
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 Msp. Kurkumapulver
  • 1 TL Currypaste, rot
  • 400 g Tomaten, passiert
  • 200 ml Gemüsebrühe, vegan
  • 600 ml Kokosmilch
  • 250 g Linsen, rot
  • 1 Hand voll Koriandergrün
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitungszeit:

  • ca. 20 Minuten (zzgl. 40 Minuten Garzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Im ersten Schritt die Auberginen waschen, putzen und längs vierteln, dann in mundgerechte Würfel schneiden. Die Schalotten, den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein würfeln. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Auberginen darin unter Wenden bei starker Hitze anbraten und leicht bräunen. Schalotten, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und circa drei bis vier Minuten mitbraten.
  2. Dann die Gewürze und die Currypaste unterrühren und noch kurz mit angehen lassen. Nun mischen Sie die passierten Tomaten unter und gießen die Brühe und die Kokosmilch an. Die Linsen abbrausen, abtropfen lassen, in den Topf geben und alles circa 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
  3. Inzwischen das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und einige Stängel beiseitelegen. Die übrigen Blättchen abzupfen und fein schneiden. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und das gehackte Koriandergrün unterrühren. Alles mit dem übrigen Koriander garnieren und servieren. Fertig ist die Suppe, wir wünschen guten Appetit!

Mit der köstlichen Linsensuppe mit Auberginen und Kokosmilch sind Sie sicher auf den Geschmack gekommen. Noch mehr Lust auf Linsen? Probieren Sie doch auch mal unseren Kürbis-Linsen-Eintopf!

Sie lieben Suppen auch im Sommer? Klicken Sie sich durch unsere Galerie mit den besten acht Rezepten für kalte Sommersuppen. Sie werden bestimmt einen neuen Suppen-Liebling finden.

Und falls Sie sich generell für Suppen interessieren, verpassen Sie nicht unsere Praxistipps. Wir verraten Ihnen im Video, wie Ihre Suppe garantiert gelingt!

Suppe kochen - Diese Fehler sollten vermieden werden
Suppe kochen - Diese Fehler sollten vermieden werden

Noch mehr tolle Rezepte und Tipps zum Nachkochen finden Sie auf unserer Themenseite zu Suppen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe