Aktualisiert: 20.07.2021 - 17:39

Klassiker neu gedacht Die perfekte Grill-Beilage: Folienkartoffel mit frischem Quark-Dip

Von Laura Sprave

Folienkartoffel mit Kräuterquark sind eine tolle und gesunde Beilage zu Fisch- und Fleischgerichten. Entdecken Sie, wie fein der Quark im Geschmack ist.

Foto: HandmadePictures / Getty Images

Folienkartoffel mit Kräuterquark sind eine tolle und gesunde Beilage zu Fisch- und Fleischgerichten. Entdecken Sie, wie fein der Quark im Geschmack ist.

Folienkartoffel mit Kräuterquark sind ein absoluter Klassiker als Grillbeilage. Probieren Sie jetzt den leckeren Quark-Dip mit köstlicher Note aus Zitrone und Estragon!

Zutaten für ca. 4 Portion:

  • Für die Folienkartoffeln:
  • 4 große Kartoffeln
  • Salz
  • Olivenöl
  • Für den Kräuterquark:
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Quark
  • 300 g griechischer Yoghurt
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1TL Estragon
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • Salz/ Pfeffer aus der Mühle
  • nach Belieben Schnittlauch zum Dekorieren

Pro Portion etwa:

  • 200,8 kcal
  • 6,6 g Fett
  • 21,3 g Kohlenhydrate
  • 13 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. 60-90 Minuten Garzeit auf dem Grill; 10-15 Minuten Garzeit in der Glut)

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst die Kartoffel waschen, abtrocknen, leicht salzen und rundherum mit einer Gabel einstechen. Dann jede Kartoffel in Alufolie einwickeln. Wenn Sie die Garzeit verkürzen möchten, können Sie die Kartoffeln circa zehn bis 15 Minuten vorkochen.
  2. Die verpackten Kartoffeln nun auf den Grill, in die Glut oder in das Feuer legen. Die Kartoffeln sind fertig, wenn sie sich mit einer Gabel einstechen lassen. Wenn sie direkt in der Glut liegen, sind sie nach circa 15 - 20 Minuten gar.
  3. Während die Kartoffeln auf dem Grill bzw. im feuer liegen, kann der Kräuterquark zubereitet werden.
  4. Dazu zunächst die Zitrone gründlich waschen und abreiben, die Zwiebel fein hacken und den Knoblauch schälen, mit dem Messerrücken flach drücken und ebenfalls fein hacken.
  5. Nun geben Sie Zitronenabrieb, Zwiebeln, Knoblauch, Quark, Yoghurt und den Weißweinessig in eine Schüssel und vermengen alles.
  6. Im letzten Schritt die Gewürze hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer es etwas schärfer mag, kann Chilisalz hinzugeben. Fertig ist der wohl köstlichste Kräuterquark!

Tipp: Die Folienkartoffeln mit Kräuterquark passen perfekt zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.

Die besten Fisch- und Fleischrezepte haben wir für Sie übrigens in unserer Galerie zusammengetragen:

Wer noch auf der Suche nach weiteren leckeren Ideen zu Dips für den perfekten Grillabend ist, kann sich von unserem Video mit vielen Rezeptideen inspirieren lassen:

Einfache Dips zum Selbermachen
Einfache Dips zum Selbermachen

Alles zu den Themen Grillenund leckeren Dips finden Sie auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe