Aktualisiert: 05.07.2021 - 18:55

Unglaublich gut Kartoffelauflauf mal anders – lecker mit gekochtem Ei

Von diesem Kartoffelauflauf mit gekochtem Ei und cremiger Soße bekommt keiner genug – garantiert!

Foto: Getty Images/Yulia Naumenko

Von diesem Kartoffelauflauf mit gekochtem Ei und cremiger Soße bekommt keiner genug – garantiert!

Bratkartoffeln, Auflauf oder doch Kartoffelsalat? Manchmal können wir uns einfach nicht entscheiden – und für genau diese Anlässe kommt unser Kartoffelauflauf mit gekochten Eiern und feiner Creme-Soße wie gerufen!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 800 g Pellkartoffeln, vom Vortag
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Butterschmalz
  • 2 EL Mehl
  • 200 ml Milch
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 100 g Schmelzkäse
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss, gerieben
  • 4 Eier, hartgekocht
  • 100 g Emmentaler, gerieben
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • Chiliflocken

Zubereitungszeit:

  • ca. 40 Minuten (zzgl. 20 - 30 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Im ersten Schritt die Pellkartoffeln vom Vortag in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln abziehen und fein hacken.
  2. 2 EL Butterschmalz in einer großen, ofenfesten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin zusammen mit den Zwiebeln anbraten. Sobald die Kartoffeln so kross sind wie erwünscht, kurz aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  3. Verbliebenes Butterschmalz zerlassen und Mehl einrühren, sodass eine Mehlschwitze entsteht. Diese mit Milch und Schlagsahne ablöschen. Kurz aufkochen lassen, dann auch den Schmelzkäse einrühren. Soße mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken. Zehn Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Umrühren nicht vergessen!
  4. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Hartgekochte Eier pellen und in Spalten oder Scheiben schneiden.
  5. Pfanne von der Flamme nehmen und Kartoffeln sowie Eier mit hineingeben. Alles vorsichtig vermengen, sodass die Zutaten gut mit Soße umgeben sind. Käse darüber streuen und das Ganze in den Ofen schieben. Etwa 20 bis 30 Minuten backen lassen, bis der Käse die gewünschte Bräune erreicht hat.
  6. Während des Überbackens können die Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten werden. Diese nach dem Backen zusammen mit Chiliflocken über den Auflauf streuen – fertig!

Tipp: Sie lieben optische Highlights? Dann nehmen Sie statt vier normaler Eier doch einfach sechs bis acht gekochte Wachteleier. Die sind kleiner und fügen sich toll ins Gesamtbild ein.

Kartoffeln und Eier sind ja irgendwie immer eine tolle Kombination und kommen entsprechend oft auch gemeinsam in Gerichten vor – etwa beim klassischen Bauernfrühstück mit Spiegelei oder auch bei dieser spanischen Kartoffel-Spargel-Tortilla. Neu ist hingegen die überbackene Kombination aus der tollen Knolle und hartgekochtem Ei. Probieren Sie es aus, Sie werden sicherlich von unserem Kartoffelauflauf mit gekochten Eiern und feiner Creme-Soße begeistert sein. Sie sind sowieso Fan von kreativen Kartoffel-Ideen? Dann nehmen Sie sich doch ein wenig Zeit und stöbern mal durch unsere Rezeptgalerie. Lassen Sie sich von der Vielfalt überraschen:

Kartoffeln zu kochen ist ganz einfach – oder etwa nicht? Tatsächlich können hier und da mal kleine Fehler auftreten, die das perfekte Ergebnis beeinflussen. Mehr erfahren Sie im Video:

5 kreative Kartoffel-Rezepte
5 kreative Kartoffel-Rezepte

Informative Ratgeber und inspirierende Rezepte rund um die gute, alte Hausmannskost hält auch unsere Themenseite für Sie bereit. Schauen Sie mal vorbei!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe