Aktualisiert: 21.07.2021 - 16:02

Vegetarischer Pasta-Genuss Rigatoni all'Ortolana mit Gemüse, geriebenem Parmesan und Pfeffer

Von der Redaktion

Schlemmen wie im Urlaub: Pasta, frische Tomaten und aromatisches Olivenöl schmecken nach Sommer, Sonne und Meer.

Foto: StockFood / Katarzyna Kachel

Schlemmen wie im Urlaub: Pasta, frische Tomaten und aromatisches Olivenöl schmecken nach Sommer, Sonne und Meer.

Das köstliche Nudel-Rezept weckt unsere Sehnsucht nach Bella Italia: Rigatoni mit geriebenem Parmesan und Pfeffer. Diese Pasta macht glücklich!

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Paprika, rot
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 500 g Rigatoni
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 75 ml Weißwein, trocken
  • 60 g Parmesan, gerieben

Pro Portion etwa:

  • 682 kcal
  • 18,1 g Fett
  • 99 g Kohlenhydrate
  • 12 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten (15 Minuten Vorbereitung & 10 Minuten Zubereitungs-/ Garzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Knoblauch abziehen und fein würfeln. Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke oder Würfel schneiden.
  2. Die Pasta in kochendem Salzwasser in circa zehn Minuten mit leichtem Biss garen.
  3. Derweil in einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch mit dem Gemüse vier bis fünf Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Weißwein ablöschen und diesen etwas verkochen lassen. Etwa 2-3 EL vom Nudelwasser zugießen.
  4. Die Rigatoni abgießen und abtropfen lassen. Mit 30 g geriebenem Parmesan zum Gemüse geben und verschwenken. Auf Tellern anrichten und mit dem restlichen Parmesan bestreut servieren.

Tipp: Auch Dinkel- oder Vollkorn-Nudeln eignen sich für dieses Rezept wunderbar.

Haben Ihnen die Rigatoni all'Ortolana mit Gemüse, geriebenem Parmesan und Pfeffer geschmeckt? Hier haben wir noch weitere vegetarische Pasta-Rezepte mit Gute-Laune-Garantie: Zum Beispiel – für alle, die es gern feurig mögen. Auch dieser legendäre Rezept-Klassiker ist schnell gemacht und benötigt nur wenige Zutaten. Und färben sich im Herbst die Blätter bunt, dann ist eine vegetarische Pasta mit Birnen, Radicchio und Walnüssen eine einzige Geschmacks-Sinfonie!

Nudeln kochen ist kein Hexenwerk! Wenn Sie sich aber dennoch manchmal fragen, wie lange die Pasta zum Beispiel kochen muss, dann erklärt das Video, wie es sicher klappt!

So kochen Sie Pasta richtig
So kochen Sie Pasta richtig

Wir lieben die aromatische italienische Küche. Und Pasta gehört zu unseren Lieblingen! In der Galerie gibt es klassische Rezepte – von einfach bis raffiniert!

Wenn Sie noch weitere tolle Rezepte kennenlernen möchten, schauen Sie doch mal auf unseren Themenseiten zu Nudelgerichten und vegetarischen Leckereien nach.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe