Aktualisiert: 13.07.2021 - 06:43

Knusprig aus dem Ofen! Der perfekte Snack: Selbstgemachte Brezel-Happen

Dieser kleine Snack lässt sich ganz einfach zubereiten und die selbstgemachten Brezel-Happen sind die perfekte Beilage für einen entspannten Filmabend.

Foto: Getty Images / LauriPatterson

Dieser kleine Snack lässt sich ganz einfach zubereiten und die selbstgemachten Brezel-Happen sind die perfekte Beilage für einen entspannten Filmabend.

Wenn Sie noch auf der Suche nach einem leckeren Snack für einen entspannten Filmabend sind, sollten Sie unbedingt diese fluffigen Brezel-Happen ausprobieren. Perfekt zum Dippen und als Snack für zwischendurch!

Zutaten für etwa 45 Brezel-Happen:

  • 360 ml warmes Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 500 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 3 EL Butter, geschmolzen
  • 1 Eigelb
  • grobes Salz, zum Bestreuen
  • Käsesoße aus dem Glas, zum Dippen
  • Für die Lauge:
  • 1200 ml Wasser
  • 45 g Backpulver

Zubereitungszeit:

  • ca. 30 Minuten (zzgl. 1 Stunde Ruhezeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Das Wasser (35 bis 40 Grad) zusammen mit Zucker, Salz und Trockenhefe in eine große Schüssel geben und verrühren. Den Vorteig für 5 bis 10 Minuten ziehen lassen, damit die Hefe beginnt zu arbeiten.
  2. Die geschmolzene Butter zum Vorteig geben und mit den Knethaken eines Handrührgerätes anfangen zu rühren. Das Mehl nach und nach hinzugeben und für 5 bis 10 Minuten kneten.
  3. Teig aus der Schüssel nehmen. Schüssel reinigen, trocknen und einfetten. Teig wieder in die Schüssel legen und abgedeckt an einem warmen Ort für mindestens eine Stunde gehen lassen.
  4. Ofen auf 230 Grad Ober- und Unterhitze (210 Grad Umluft) vorheizen. Wasser zusammen mit Backpulver in einem Topf zum Kochen bringen. Den Teig in vier Teile teilen und diese zu Rollen mit etwa 60 cm Länge formen.
  5. Die Rollen in kleine Stücke mit etwa 5 cm Länge schneiden und jedes Stück für etwa 10 Sekunden in das kochende Wasser geben. Danach abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  6. Ei aufschlagen, die Happen damit bestreichen, mit grobem Salz bestreuen und für etwa 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis sie goldbraun sind. Die Happen etwas abkühlen lassen und mit einer Käsesoße zum Dippen servieren.

Tipp: Selbstverständlich können Sie die die Happen auch mit jedem anderen Dip Ihrer Wahl servieren. Wollen Sie nicht direkt alle Happen zubereiten, können Sie einen Teil des Teiges auch erst einmal einfrieren, schneiden Sie den Teig davor aber am besten schon in die fertigen Stücke.

Unsere selbstgemachten Brezel-Happen sind der perfekte Snack und lassen sich auch ganz einfach in einer großen Menge zubereiten, mit der bei einem entspannten Filmabend garantiert niemand hungrig bleibt. Egal mit welchem Dip Sie die Happen servieren, in die knusprige Hülle mit einem luftig-lockeren Kern werden auch Sie sich ohne Zweifel verlieben.

Kein Filmabend ist perfekt ohne die richtigen Snacks. Wenn Sie eher eine Nachschkatze sind, sollten Sie auf jeden fall auch diese veganen Chocolate Chip Cookies kosten. Und wenn es mal etwas leichter sein soll, probieren Sie gerne auch unsere kalorienarmen Pizza-Stangen mit Skyr. Ein Knabberspaß für Groß und Klein!

Noch besser werden die Snacks natürlich nur, wenn Sie gleich mehr als einen Dip dazu servieren. Eine Vielzahl köstlicher und einfacher Dip-Rezepte haben wir Ihnen deshalb in unserer Galerie zusammengefasst:

Sie mögen gern Bier? Dann können Sie die Käsesoße zu Ihren Brezel-Happen auch damit verfeinern. Wie das geht, sehen Sie in unserem Video:

Käse-Dip Rezept mit Bier
Käse-Dip Rezept mit Bier

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Wenn Sie Lust auf weitere kulinarische Inspirationen haben, sollten Sie auf jeden Fall auch auf unserer Themenseite für Backwaren vorbeischauen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe