Aktualisiert: 15.07.2021 - 06:39

Vorsicht, heiß und fettig! Hush Puppies mit Sour Cream: Amerikanische Maisbällchen

Herrlich knusprig von außen und wunderbar cremig von innen – Hush Puppies mit Sour Cream.

Foto: Getty Images / LauriPatterson

Herrlich knusprig von außen und wunderbar cremig von innen – Hush Puppies mit Sour Cream.

Diese frittierten Maisbällchen sind ein traditionelles Gericht aus den Südstaaten der USA und werden dort gern als Beilage serviert. Unschlagbar lecker und super einfach zubereitet!

Zutaten für etwa 24 Hush Puppies:

  • Für die Sour Cream:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 25 g Schnittlauch
  • 200 g Crème Fraîche
  • 150 g Quark (Magerstufe)
  • 1 Prise Zucker
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • Für die Hush Puppies:
  • 130 g Maismehl
  • 30 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 1.5 TL Backpulver
  • 1 Ei (Größe L)
  • 180 ml Milch (fettarm)
  • 1 Zwiebel
  • Pflanzenöl, zum Frittieren
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 375 kcal
  • 19 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate
  • 13 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 30 Minuten

Und so wird's gemacht:

  1. Knoblauch und Zwiebel abziehen und in feine Stücke hacken. Den Schnittlauch waschen, trocknen und in feine Ringe schneiden. Crème Fraîche und Quark in einer separaten Schüssel miteinander verrühren. Knoblauch, Zwiebel und Schnittlauch hinzugeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Zitronensaft unterrühren. Bis zum Servieren der Hush Puppies kaltstellen.
  2. Maismehl, Mehl, Backpulver und etwas Salz in einer großen Schüssel miteinander vermengen. Zwiebel abziehen und fein hacken. Ei kurz aufschlagen und zusammen mit Milch und Zwiebel zur Mehlmasse geben. So lange rühren, bis sich alles miteinander verbunden hat.
  3. Reichlich Öl in einem Topf auf 180 Grad erhitzen. Den Teig zu etwa 24 Kugeln formen und im vorgeheizten Öl für 2 bis 3 Minuten ausbacken, bis die Bällchen eine goldbraune Farbe haben. Noch warm zusammen mit der Sour Cream servieren.

Tipp: Natürlich können Sie die Hush Puppies auch mit jedem anderen Dip Ihrer Wahl servieren. Mögen Sie es gerne etwas fruchtiger, eignet sich zum Beispiel ein leckerer Ketchup oder eine rauchige BBQ-Sauce.

Egal, mit was Sie diese leckeren Maisbällchen servieren, unsere Hush Puppies mit Sour Cream schmecken einfach köstlich. Der Klassiker aus den Südstaaten Amerikas kann wunderbar als Snack gereicht werden, schmeckt aber auch fantastisch als Beilage zum Grillen. Achten Sie bei der Zubereitung im Öl auf die richtige Temperatur, damit die Bällchen beim Ausbacken nicht zerfallen und nicht zu dunkel werden. Noch würziger werden die köstlichen Hush Puppies mit etwas Paprikapulver oder Chilli. Würzen Sie hier einfach ganz nach Ihrem eigenen Geschmack.

Knusprige Bällchen in den verschiedensten Variationen haben es Ihnen auch angetan? Dann sollten Sie auf jeden Fall auch unsere Rezepte für holländische Bitterballen und Süßkartoffel-Falafel mit knackigem Salat ausprobieren.

Die amerikanische Küche hat neben knusprigen Hush Puppies noch einige andere köstliche Gerichte zu bieten. Unsere besten Rezepte aus den USA haben wir Ihnen deshalb in unserer Galerie zusammengefasst:

Auch amerikanische "Mac and Cheese" sind weltweit bekannt und heißgeliebt. Wie Sie aus dem Klassiker einen herzhaften Snack für Ihre nächste Party zaubern, sehen Sie in unserem Video:

Mac and Cheese Snack
Mac and Cheese Snack

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Auf unseren Themenseiten für Magerquark und schnelle Rezepte finden Sie außerdem viele weitere köstliche Inspirationen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe