Aktualisiert: 16.07.2021 - 15:17

Süße Nachspeise Vegane Mousse au Chocolat mit Avocado: Traumhaft cremig

Von Maibritt Peters

Die Mousse au Chocolat mit Avocado ist ein Spitzendessert der veganen Küche.

Foto: GettyImages/ Carla MC

Die Mousse au Chocolat mit Avocado ist ein Spitzendessert der veganen Küche.

Diese schokoladige Nachspeise ist ein absoluter Klassiker. Wir haben allerdings die vegane Variante: Mousse au Chocolat mit Avocado. Sie ist noch intensiver im Geschmack und ein absolut göttlicher Genuss.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 reife Bananen
  • 1 reife Avocado
  • 2 EL Mandelbutter
  • 3 EL Kakaobutter
  • 5 frische Minzblätter
  • 2 TL Kakaonibs
  • 1 EL Ahornsirup

Pro Portion etwa:

  • 583 kcal
  • 48 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate
  • 6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst nehmen Sie die Bananen und die Avocado jeweils aus der Schale. Dann schneiden Sie alles in kleine Stücke und geben es in eine Schüssel.
  2. Nun geben Sie die Mandelbutter und Kakaobutter dazu. Anschließend vermengen Sie es mit den Bananen und Avocado-Stückchen.
  3. Als Nächstes zerkleinern Sie die Minzblätter und die Kakaonibs. Dann geben Sie beides mit in die Schüssel und vermischen es mit einem Stabmixer. Unter Mixen den Ahornsirup hinzugeben.
  4. Sobald die Masse zu einer cremigen Mousse au Chocolat geworden ist, steht sie zum Servieren bereit.

Diese Variante der klassisch französischen Nachspeise ist eine Bereicherung der veganen Küche. Der Geschmack ist mindestens genauso gut wie das Original und die Konsistenz kann allemal mithalten. Nach Belieben können Sie auf das fertige Mousse noch Früchte mit Schokoladenraspeln anrichten. Wie wäre es zum Beispiel mit Himbeeren und Blaubeeren? Überzeugen Sie sich selbst von dieser vorzüglichen Mousse au Chocolat mit Avocado. Bon Appétit!

Sie benötigen noch eine Vorspeise und einen Hauptgang für Ihren veganen Abend? Dann haben wir hier die optimalen Rezepte für Sie. Unser cremiger Mangold-Hummus ist einfach zum Verlieben und der perfekte Dip als Vorspeise. Dazu können Sie Gemüse oder Brot servieren. Als Hauptspeise empfehlen wir Ihnen die vegane Quiche mit Zwiebeln, Paprika und Zucchini. Sie schmeckt legendär und ist für jeden etwas.

Nachhaltige Ernährungsformen: Rettet Veganismus die Umwelt?
Nachhaltige Ernährungsformen: Rettet Veganismus die Umwelt?

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Auf unseren Themenseiten finden Sie noch jede Menge vegane Rezeptideen. Schauen Sie gerne mal vorbei.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe