Aktualisiert: 05.07.2021 - 16:39

Der etwas andere Salat Blumenkohl-Brokkoli-Salat mit gebratenem Parmaschinken: Einfach himmlisch!

Von Franziska Peter

Müssen Sie mal probieren: unseren Blumenkohl-Brokkoli-Salat mit Parmaschinken, Parmesan und fruchtigem Dressing.

Foto: Getty Images/ DronG

Müssen Sie mal probieren: unseren Blumenkohl-Brokkoli-Salat mit Parmaschinken, Parmesan und fruchtigem Dressing.

Es müssen ja nicht immer grüne Blätter, Gurke und Tomaten sein: Wie wäre es stattdessen mal mit einem Salat aus Blumenkohl und Brokkoli? Lauwarm schmeckt der besonders gut – und dank würzigem Schinken und Parmesan wird der Genuss abgerundet.

Zutaten für 4 Portionen:

  • Für den Salat:
  • 300 g Blumenkohl
  • 300 g Brokkoli
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL Salz
  • Sesam, schwarz
  • 4 EL Parmesan, gerieben
  • Für das Dressing:
  • 200 g Cashewkerne
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Apfelessig
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 EL Apfelsaft
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 441 kcal
  • 28 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate
  • 15 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird's gemacht:

  1. Im ersten Schritt den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Cashewkerne in heißem Wasser einlegen. Blumenkohl und Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen.
  2. In einer Salatschüssel das Kokosöl mit Currypulver und einem halben Teelöffel Salz verrühren und die Kohlröschen darin schwenken. Nun die Röschen auf dem Backblech auslegen und im Ofen etwa 15 Minuten garen, dann etwas abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Parmaschinken in grobe Stücke schneiden und diese in einer Pfanne braten. Dann mit dem Kohl vermengen.
  4. Für das Dressing alle Zutaten fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun das Dressing unter den Salat heben, diesen mit Sesam und Parmesan bestreuen und servieren.

Unser Blumekohl-Brokkoli-Salat ist mal was anderes: Er macht sowohl als Hauptfigur auf dem Teller was her, kann aber genauso gut auch als Beilage serviert werden. Der gebratene Parmaschinken und der Parmesan verleihen dem Salat einen Hauch Würze, das fruchtige Dressing rundet den Mix perfekt ab.

So, und falls Sie jetzt Lust auf noch mehr Kohl bekommen haben, sollten Sie sich mal unser Rezept für diese Low-Carb-Pizza mit Brokkoli-Boden ansehen. Genauso köstlich präsentieren sich die veganen BBQ-Blumenkohl-Wings – und beweisen, dass es nicht immer Fleisch sein muss. Das Gericht, das wir Ihnen im Video zeigen, ist auch ein Dinner wert:

Gerösteter Blumenkohl mit Joghurt Dip: Ein Gemüse Rezept aus dem Backofen
Gerösteter Blumenkohl mit Joghurt Dip: Ein Gemüse Rezept aus dem Backofen

Wenn Sie mögen, werfen Sie noch einen Blick in unsere Galerie und entdecken Sie, wie vielseitig Brokkoli sein kann:

Ein Blick auf unsere Themenseiten lohnt sich, wenn Sie noch immer nicht genug haben und auf der Suche nach weiterer Inspiration rund um Blumenkohl und Brokkoli sind. Viel Spaß beim Entdecken!

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe