Aktualisiert: 02.07.2021 - 16:43

Urlaub auf Ihrem Teller Italienisches Stromboli mit Paprika und Salami: Mediterraner Genuss

Von Anna Wehler

Stromboli – nicht nur eine Insel im Mittelmeer sondern auch ein köstliches Gebäck mit Paprika und Salami.

Foto: Shutterstock/Natallia Harahliad

Stromboli – nicht nur eine Insel im Mittelmeer sondern auch ein köstliches Gebäck mit Paprika und Salami.

Heute gibt's mal wieder eine köstliche Brotspezialität bei uns! Und zwar nichts Geringeres als köstliches Stromboli mit Paprika und Salami. Leckerer Hefeteig gefüllt mit frischer Paprika und cremigen Mozzarella. Wir zeigen, wie es geht!

Zutaten für 1 Brot

  • Für den Teig:
  • 1/2 Hefewürfel
  • 2 TL Honig
  • 500 g Weizenmehl
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • Für die Füllung
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 grüne Paprika
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 20 Scheiben dünne Salami
  • 1 Mozzarella-Kugel
  • 4 EL Tomatenmark
  • Zum Verzieren
  • 1 Ei (Größe M)
  • 100 g geriebener Käse

Zubereitungszeit:

  • ca. 20 Minuten (zzgl. 1 Stunde Ruhezeit & 30 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Zunächst wird der Teig zubereitet. Dafür die Hefe in 220 ml lauwarmen Wasser auflösen lassen. Den Honig hinzufügen und kurz ruhen lassen.
  2. Das Mehl mit dem Salz vermischen und das Olivenöl hinzugeben und mit der Hefe-Mischung vermengen. Gut durchkneten. An einem warmen Ort für circa eine Stunde gehen lassen.
  3. Nun die Paprika waschen und jeweils in kleine Würfel hacken. Den Mozzarella klein zupfen und beides in einer Schale beiseitestellen.
  4. Nach der Ruhezeit den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Teig nun auf einem Blech zu einem Rechteck ausrollen und mit dem Tomatenmark bestreichen. Die Paprika, die Salami und den Mozzarella auf den Rand der langen Seite geben.
  5. Den Teig nun vorsichtig von der langen Seite einrollen und die Enden festdrücken.
  6. Das Ei verquirlen und das Brot damit bepinseln. Den geriebenen Käse darauf verteilen und das Ganze für 20 bis 25 Minuten backen. Warm genießen!

Unser Stromboli mit Paprika und Salami schmeckt wirklich unheimlich gut und ist ideal für ein entspanntes Abendessen bei Sonnenuntergang.

Wussten Sie: Das Stromboli ist nicht nur ein köstliches Gebäck sondern auch eine kleine italienische Insel nördlich von Sizilien. Es handelt sich hierbei aber nicht um irgendeine Insel. Auf ihr befindet sich einer von drei aktiven Vulkanen Italiens mit dem Namen Stromboli. Legenden zufolge soll das Gebäck dort auch entstanden sein, weil es so aussieht als würden die Zutaten wie die Lava eines Vulkans aus dem Brot geschossen. Hach ja, die italienische Küche. Schmeckt nicht nur gut, sondern jedes Gericht hat auch immer noch seine ganz eigene Geschichte.

Wir sind große Fans der italienischen Kulinarik und lieben es, neue Gerichte auszuprobieren. Kennen Sie schon unsere frittierten Artischocken mit Zitronen-Aioli? Dazu passen unsere selbsgemachten getrockneten Tomaten. Das dürfen Sie nicht verpassen!

Für Ihr leckeres Stromboli mit Paprika und Salami suchen Sie jetzt noch den passenden Dip oder ein leckeres Pesto? Stöbern Sie durch unsere Galerie und werden Sie fündig!

Und wenn Sie Lust auf noch mehr italienische Brotspezialitäten haben, sollten Sie unser Zupfbrot à la Caprese probieren. Das schmeckt himmlisch gut und geht ganz leicht!

Zupfbrot à la Caprese
Zupfbrot à la Caprese

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe