Aktualisiert: 27.06.2021 - 14:59

Spaghetti aus dem Ofen Cremige Ein-Blech-Pasta mit Hähnchenbrustfilets

Von Franziska Peter

Wenn Sie bisher noch kein Ein-Blech-Rezept zubereitet haben, sollten Sie das schnellsten nachholen. Starten Sie am besten mit unserer Ein-Blech-Pasta mit Hähnchen.

Foto: Getty Images/ Carlo A

Wenn Sie bisher noch kein Ein-Blech-Rezept zubereitet haben, sollten Sie das schnellsten nachholen. Starten Sie am besten mit unserer Ein-Blech-Pasta mit Hähnchen.

Die "One-Pot-Pasta" kennen Sie vielleicht schon, aber haben Sie schon mal was von "Ein-Blech-Pasta" gehört? Die Nudeln werden hier zusammen mit anderen leckeren Zutaten auf einem Backblech im Ofen zubereitet. Probieren Sie es aus!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 350 g Spaghetti
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 200 g Mozzarella
  • 2 Mohrrüben
  • 150 g Champignons
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Semmelbrösel
  • 125 g Parmesan, gerieben
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL italienische Kräuter, getrocknet
  • 200 ml Crème fraîche
  • 1 EL Dijon-Senf
  • Petersilie, frisch und gehackt

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. ca. 35 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Zunächst die Spaghetti für einige Minuten in Salzwasser kochen. Die Pasta sollte nicht zu weich werden, weil sie anschließend noch im Ofen weitergart.
  2. Während die Nudeln kochen, das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Mozzarella klein schneiden.
  3. Die Mohrrüben schälen und in Stifte schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Beides auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, mit 2 EL Olivenöl vermengen und salzen und pfeffern.
  4. Die Semmelbrösel mit 1/4 des Parmesans, 2 EL Olivenöl, dem Knoblauchpulver und den italienischen Kräutern mischen und salzen und pfeffern.
  5. Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Nudeln abgießen und 120 ml des Nudelwassers aufheben. Nun die Spaghetti mit der Crème fraîche und dem Senf vermengen, die Häflte des Nudelwassers sowie den restlichen Parmesan dazugeben und gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Nudeln ebenfalls aufs Blech geben, genauso wie die Fleischstückchen und den Mozzarella. Alles gut vermengen und bei Bedarf noch etwas Nudelwasser darübergießen, wenn der Mix zu trocken ist.
  7. Das Blech in den Ofen schieben und alles etwa 35 Minuten backen – oder bis das Hähnchen gar ist. Dann auf Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Unsere Ein-Blech-Pasta mit Hähnchen, Champignons und Karotten folgt dem Trend der sogenannten "One Sheet"-Gerichte – oder zu Deutsch Ein-Blech-Rezepte. Hier werden alle Zutaten auf einem Backblech im Ofen zubereitet. Eine kleine Ausnahme bilden in unserem Gericht die Spaghetti: Sie werden schon einmal kurz in Salzwasser gekocht, wandern dann aber trotzdem noch mit allen anderen Zutaten in die Röhre.

Für alle Pasta-Fans haben wir natürlich jede Menge weitere köstliche Ideen der italienischen Küche: Backen Sie mal unsere Lasagne oder Spaghetti in Blumenkohl-Feta-Creme. Noch mehr Nudelgerichte gefällig? Einfach auf unserer Themenseite vorbeischauen oder in der Galerie stöbern:

Eine ganz besonders raffinierte Neuinterpretation eines italienischen Klassikers präsentieren wir Ihnen im Video:

Bolognese-Kuchen
Bolognese-Kuchen

Viel Inspiration für Gerichte mit Huhn finden Sie natürlich ebenfalls bei BILD der FRAU.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe