Aktualisiert: 30.06.2021 - 17:59

Das fruchtigste Curry! Exotisch aromatisch: Ananas-Curry mit Hähnchen

Von Vivien Schulze

Da läuft einem was Wasser im Mund zusammen! Dieses köstliche Ananas-Curry mit Hähnchen schmeckt herrlich fruchtig!

Foto: Getty Images / bhofack2

Da läuft einem was Wasser im Mund zusammen! Dieses köstliche Ananas-Curry mit Hähnchen schmeckt herrlich fruchtig!

Es gibt wohl nur wenige Dinge, die besser schmecken als ein fruchtiges Curry mit saftigem Hähnchenfleisch. Dieses Curry wird in einer köstlichen Ananas serviert und erhält dadurch ein ganz besonderes Aroma! Unbedingt ausprobieren!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 100 g Reis
  • 100 g Hähnchenbrust
  • 10 g Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 g Koriander
  • 75 g Jogurt, Natur, fettarm
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Ananas
  • 1 Paprika, rot
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 120 ml Kokosmilch
  • 1 TL Chilipulver
  • etwas Salz

Pro Portion etwa:

  • 573 kcal
  • 72 g Kohlenhydrate
  • 20 g Eiweiß
  • 21 g Fett

Zubereitungszeit:

  • ca. 35 Minuten (zzgl. 1 Stunde Zeit zum Marinieren)

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst den Reis vorkochen. Während der Reis kocht, den Rest vorbereiten. Dafür die Hähnchenbrust in feine Stücken schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein zerhacken. Den Koriander waschen, abtropfen lassen und hacken. Nun den Koriander, das Hähnchenfleisch und Ingwer und Knoblauch in einer Schüssel vermengen. Den Joghurt mit Currypulver und Kurkuma unterrühren und vermengen, bis das Hähnchenfleisch gleichmäßig bedeckt ist. Die Schüssel abdecken und den Inhalt im Kühlschrank etwa eine Stunde marinieren lassen.
  2. Währenddessen die Ananas halbieren. Mit einem langen Messer ein Rastermuster in das Fruchtfleisch schneiden, sodass es sich mit einem Löffel herausheben lässt. Die Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprika und die Lauchzwiebeln waschen und schneiden. Nun beides in einer Pfanne für etwa fünf Minuten anbraten.
  3. Die Hähnchenbrust aus der Marinade nehmen und ebenfalls in die Pfanne geben. Anbraten, bis das Fleisch gar ist. Dann die Ananasstücke, die restliche Marinade und die Kokosmilch in die Pfanne geben und für ungefähr zehn bis 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Das Curry mit Chili und Salz abschmecken. Die ausgehöhlten Ananashälften auf Teller legen und den Reis gleichmäßig verteilen. Anschließend das Curry darüber geben und direkt servieren. Guten Appetit!

Unser leckeres Ananas-Curry mit Hähnchen ist wirklich einmalig fruchtig und super saftig! Und durch das Servieren in der Ananasschale wird das Ganze auch noch zum optischen Highlight. Übrigens: Wenn Ihr liebstes Gemüse in diesem Curry noch fehlt, können Sie es natürlich ganz einfach hinzufügen!

Wenn Sie bereits auf der Suche nach dem nächsten, leckeren Curry sind, dann ist dieses Puten-Mango-Curry genau das Richtige für Sie! Auch dieses aromatische Kartoffel-Kokos-Curry mit Limetten und Fisch ist etwas ganz Besonderes und wartet nur darauf, von Ihnen nachgekocht zu werden!

Sie wissen manchmal gar nicht, welchen Reis Sie verwenden sollen? Kein Problem! Hier geben wir Ihnen einen Überblick, welcher Reis für welches Gericht geeignet ist!

Ein Stück lecker mariniertes Hähnchen geht wirklich immer. Kosten Sie unbedingt dieses BBQ-Hähnchen in Rhabarber-Aprikosen-Marinade. Sooo lecker!

Falls das noch nicht genug der Inspirationen war, werfen Sie gern einmal einen Blick in dieses Video. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie himmlisches Chili-Hähnchen mit Ananas selbst machen können:

Kreatives Chili-Hähnchen in Ananas
Kreatives Chili-Hähnchen in Ananas

Für mehr Rezepte mit zartem Hähnchen schauen Sie einmal in unsere Galerie. Dort haben wir unsere besten Hähnchen-Rezepte für Sie zusammengestellt:

Auf unserer Themenseite finden Sie viele spannende Artikel und einmalige Rezepte rund um das Thema Curry!

Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe