Aktualisiert: 16.06.2021 - 15:35

Veggie-Küche So gut: Vegane Frühlingsrollen mit frischem Gemüse

Von Anna Wehler

Diesen Klassiker der asiatischen Küche haben wir heute neu interpretiert und eine vegane Variante für Sie gezaubert!

Foto: Shutterstock/Larisa Blinova

Diesen Klassiker der asiatischen Küche haben wir heute neu interpretiert und eine vegane Variante für Sie gezaubert!

Ob als Vorspeise, Hauptgang oder Snack zwischendurch – mit einer guten Frühlingsrolle macht man selten etwas falsch. Heute gibt's die vegane Variante bei uns. Weiterlesen und staunen!

Zutaten für 8 Frühlingsrollen

  • 15 ml Sojasoße
  • 15 ml Austernsoße (vegan)
  • 80 g veganes Hack (z.B. Soja)
  • Salz & Pfeffer
  • 400 g Spitzkohl
  • 150 g Sellerie
  • 3 Karotten
  • 60 g Mungobohnensprossen
  • 24 Blätter Frühlingsrollen-Teig
  • 15 g Speisestärke
  • 8 TL Sesam- oder Erdnussöl

Zubereitungszeit:

  • ca. 20 Minuten (zzgl. 20 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Sojasoße mit der Austernsoße in einer Schüssel vermengen. Das vegane Hack hinzugeben und zehn Minuten marinieren lassen.
  2. Den Spitzkohl, den Sellerie und die Karotten putzen und in dünne Streifen schneiden. Alles gemeinsam in einem Topf in kochendem Wasser für circa fünf Minuten kochen, danach abschrecken.
  3. Die Sojamischung danach in einer Pfanne circa sechs Minuten anbraten und danach in den Topf zu dem Gemüse geben. Die Sprossen unterheben. Die Speisestärke mit 1 EL Wasser mischen und den Backofen auf 225 Grad Umluft vorheizen.
  4. Nun die Rollen zubereiten. Dafür etwa drei Teigblätter etwas anfeuchten und übereinanderlegen. Etwa 1 bis 3 EL von der Füllung in die Mitte des Teigs geben und gleichmäßig einrollen. Die Enden einrollen und mit dem Stärke-Wasser einpinseln.
  5. Die Rollen auf ein Blech legen und jeweils mit 1 TL Öl einreiben. Im vorgeheizten Backofen circa 20 Minuten backen. Zwischendurch einmal wenden. Das war's auch schon! Guten Appetit.

Sooo lecker! Unsere veganen Frühlingsrollen mit frischem Gemüse können sich wirklich sehen lassen. Die asiatische Küche finden wir mit all ihren außergewöhnlichen Geschmäckern besonders toll. Deswegen haben wir auch eine Vielzahl an köstlichen Gerichten aus dem asiatischen Raum für Sie. Kennen Sie schon unser fruchtig-frisches Puten-Mango-Curry oder unsere veganen Bao Burger mit Jackfruit & eingelegtem Gemüse? Nein? Dann wird's aber Zeit – diese Gerichte dürfen Sie wirklich nicht verpassen.

Wo wir schon bei asiatischen Rezepten sind: Wissen Sie eigentlich, welcher Reis für welches Gericht geeignet ist? Wenn nicht, verraten wir Ihnen hier alles über Reis und seine vielseitige Anwendbarkeit.

Kochen Sie öfter mit Sesamöl? Wenn ja, wissen Sie ja bereits wie außergewöhnlich die Gerichte werden, wenn Sie die Zutat anwenden. In unserer Galerie zeigen wir Ihnen die besten Gerichte mit der Delikatesse.

Und wenn's mal schnell, einfach und trotzdem richtig lecker sein soll kommt unser chinesisches Reis-Hühnchen mit drei Dips wie gerufen:

Chinesisches Reis-Hühnchen mit 3 Dips
Chinesisches Reis-Hühnchen mit 3 Dips

Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe