Aktualisiert: 08.06.2021 - 19:23

Heute: vegetarisch Gefüllte Cannelloni mit Spinat und Ricotta – typisch italienisch!

Es muss ja nicht immer Fleisch sein – unsere Cannelloni mit cremiger Spinat-Ricotta-Füllung werden Sie begeistern!

Foto: Getty Images/iko636

Es muss ja nicht immer Fleisch sein – unsere Cannelloni mit cremiger Spinat-Ricotta-Füllung werden Sie begeistern!

Lust auf einen Hauch von Bella Italia? Dann verwöhnen Sie sich und Ihre Lieben mal mit unseren gefüllten Cannelloni mit Spinat und Ricotta. Lecker in Tomatensoße!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Cannelloni, ohne Vorkochen
  • Für die Füllung:
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 450 g Blattspinat, TK
  • 250 g Ricotta
  • 3 EL Parmesan, gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss, gerieben
  • Für die Tomatensoße:
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 800 g Dosentomaten, gehackt
  • Salz, Pfeffer
  • Oregano, getrocknet
  • Für die Creme:
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 400 ml Milch
  • 4 EL Parmesan, gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss, gerieben
  • Außerdem:
  • 150 g Käse, gerieben
  • nach Belieben: frischer Basilikum

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde (zzgl ca. 30 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Im ersten Schritt die Füllung zubereiten. Dafür Schalotten und Knoblauch abziehen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und erst Schalotten, dann auch Knoblauch andünsten.
  2. Spinat in einem Topf erhitzen, bis die Flüssigkeit komplett verdampft ist – dann mit in die Pfanne geben und kurz anbraten. Masse auskühlen lassen. Dann Ricotta und Parmesan dazugeben und alles gut verrühren. Füllung mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Masse sollte schön kompakt sein.
  3. Während der Spinat auskühlt, kann schon mal die Tomatensoße zubereitet werden. Auch hier Schalotten und Knoblauch abziehen und hacken, dann in heißem Öl glasig dünsten. Tomatenmark hinzufügen und kurz anrösten lassen. Im nächsten Schritt Dosentomaten aufgießen und mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Oregano würzen. Das Ganze mindestens eine halbe Stunde unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Nach Belieben nochmals abschmecken.
  4. Zwischenzeitlich die Creme zubereiten. Dafür Butter in einem Topf zerlassen und Mehl unterrühren, sodass eine Mehlschwitze entsteht. Milch aufgießen und zügig verrühren, um eine glatte, klumpenfreie Soße zu erhalten. Diese mit Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  5. Eine Auflaufform einfetten und den Ofen auf 200 Grad Umluft (220 grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Nudelrollen mit der Spinat-Ricotta-Masse füllen und in die Form legen, dann mit Tomatensoße übergießen. Creme darübergeben und Käse über den Auflauf streuen. Das Ganze nun 20 Minuten backen lassen – dann Form mit Alufolie bedecken und weitere zehn Minuten backen. Das war es auch schon! Gericht nach Belieben mit frischem Basilikum garnieren – fertig!

Gefüllte Cannelloni mit Spinat und Ricotta sind ein Klassiker der italienischen Küche und eine nette Alternative zu Ofen-Hits wie Lasagne und Co. Darüber hinaus beweist das Rezept, das man auch vegetarisch hervorragend schlemmen und genießen kann. Herrlich!

Haben unsere Cannelloni nun so richtig Ihren Appetit auf Nudelgerichte verschiedenster Art geweckt? Dann sollten Sie unbedingt noch mal einen Blick in unsere Galerie werfen:

Und wenn Ihnen der Sinn nach Nudelaufläufen steht, hat unser Video noch eine besonderes kreative Idee für Sie in petto:

Muschel-Pasta-Auflauf
Muschel-Pasta-Auflauf

Übrigens: Wir haben da noch ein Rezept für Sie! Auch unsere Gemüse-Cannelloni mit Brokkoli und Möhren wissen von sich zu überzeugen – probieren Sie es mal aus!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe