Aktualisiert: 21.06.2021 - 17:59

Britisch mal anders Shepherd's Pie mit Süßkartoffelpüree: Klassiker in neuem Gewand

Von Franziska Peter

Shepherd's Pie mit Süßkartoffelpüree? Was erst einmal etwas untypisch klingt, schmeckt ziemlich lecker. Probieren Sie's aus!

Foto: Getty Images/ nata_vkusidey

Shepherd's Pie mit Süßkartoffelpüree? Was erst einmal etwas untypisch klingt, schmeckt ziemlich lecker. Probieren Sie's aus!

Normalerweise kennen wir den Shepherd's Pie mit Hackfleisch und Kartoffelhaube. Dieses Mal servieren wir Ihnen ein Rezept, das das traditionelle Gericht neu auflegt: mit reichlich Gemüse statt Hack und einer cremigen Decke aus Süßkartoffelpüree.

Zutaten für 4 Portionen:

  • Für das Süßkartoffelpüree:
  • 900 g Süßkartoffeln
  • Salz
  • 150 ml Milch, lauwarm
  • 2 EL Butter
  • Muskatnuss, gerieben
  • Für die Füllung:
  • 100 g Linsen, rot
  • 200 g Champignons
  • 2 Mohrrüben
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Öl, für die Pfanne
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 ml Rotwein
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Petersilie, gehackt
  • 1 Zweig Thymian, die Blätter
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 557 kcal
  • 10 g Fett
  • 88 g Kohlenhydrate
  • 16 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 45 Minuten (zzgl. 20 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Zunächst das Süßkartoffelpüree vorbereiten: Die Süßkartoffeln schälen, gegebenfalls waschen und in kleine Stücke schneiden. Diese in Salzwasser garen und anschließend abgießen. Butter und nach und nach Milch hinzugeben; zwischendurch die Kartoffeln stampfen, bis ein cremiger Kartoffelbrei entstanden ist. Mit Salz und Muskatnuss würzen.
  2. Die Linsen abspülen und in Wasser bissfest kochen.
  3. Währenddessen das Gemüse vorbereiten: Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Mohrrüben schälen, den Sellerie und die Paprika waschen und alles in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken.
  4. Zuerst die Zwiebel in etwas Öl anschwitzen, dann den Knoblauch und das Gemüse hinzugeben. Alles garen, bis das Gemüse weich wird. Das dauert etwa fünf Minuten. Kurz vor Ende der Garzeit auch die Champignons mitbraten.
  5. Nun die Hitze reduzieren und das Paprikapulver sowie das Mehl dazugeben. Anschließend das Tomatenmark einrühren und alles mit Rotwein ablöschen. Die Gemüsebrühe ebenfalls in die Pfanne geben und die Soße kurz einkochen lassen. Abschließend noch Thymianblätter und Petersilie unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles in eine Auflaufform gießen.
  6. Den Ofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Füllung in der Auflaufform mit dem Süßkartoffelpüree bedecken. Nun den Shepherd's Pie etwa 20 Minuten backen – fertig!

Unser Shepherd's Pie mit Süßkartoffelpüree ist nicht nur eine vegetarische Alternative des britischen Wohlfühlgerichts. Es kommt statt mit Kartoffelbrei auch mit einer Haube aus Süßkartoffeln daher. Das müssen Sie einmal probiert haben!

Wenn Sie sich vegan ernähren, aber trotzdem gern einmal den Shepherd's Pie genießen möchten, ersetzen Sie Butter und Milch am besten mit pflanzlichen Alternativen. Noch mehr Leckereien aus dem Königreich gefällig? Dann schauen Sie sich mal diesen Lancashire-Eintopf mit Lamm oder unser Rezept für "Bangers and Mash" an.

Für den Fall, dass Sie gar nicht genug bekommen von der englischen Küche, werfen Sie mal einen Blick in unsere Galerie, in der wir Ihnen noch jede Menge mehr königliche Rezeptideen vorstellen:

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Für alle, denen der Sinn nach Hausmannskost und Aufläufen steht, sind unsere Themenseiten wie gemacht. Und wenn Sie Inspiration für vegane und vegetarische Gerichte suchen, werden Sie dort ebenfalls fündig.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe