Aktualisiert: 02.06.2021 - 17:52

Heute mal Kanadisch Rappie Pie: Kanadischer Auflauf mit geraspelten Kartoffeln

Sie brauchen nur ganz wenige Zutaten und schon ist der Rappie Pie fertig. Leckerer Kartoffelauflauf aus Kanada!

Foto: Getty Images/ ALLEKO

Sie brauchen nur ganz wenige Zutaten und schon ist der Rappie Pie fertig. Leckerer Kartoffelauflauf aus Kanada!

So haben Sie garantiert noch keinen Kartoffelauflauf gegessen – mit geraspelten Kartoffeln und leckerem Huhn. Probieren Sie die kanadische Spezialität namens Rappie Pie.

Zutaten für 8 Portionen:

  • 2 EL Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 2 l Hühnerbrühe
  • 1 kg Hühnerbrust
  • 2,5 kg Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 434 kcal
  • 6 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate
  • 35 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. 1 Stunde Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Im ersten Schritt die Butter in einer Pfanne zerlassen. Zwiebeln abziehen und fein hacken, dann in der Butter anschwitzen. Auf mittlerer Hitze dünsten, bis sie eine schöne goldene Farbe angenommen haben.
  2. Einen großen Topf aufsetzen und die Hühnerbrühe aufkochen lassen. Hähnchenbrust abtupfen und in grobe Stücke schneiden – diese dann in die Brühe geben und köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist, was nach etwa 20 Minuten der Fall sein sollte. Nun Fleisch mit einer Schaumkelle aus der Brühe nehmen und beides vorerst beiseitestellen.
  3. Kartoffeln schälen und mit einer Reibe klein raspeln. Kartoffelraspeln in ein sauberes Geschirrtuch aus Baumwolle geben und gut auswringen, sodass die Flüssigkeit extrahiert wird. Getrocknete Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Hühnerbrühe aufgießen, sodass das Ganze etwa die Konsistenz von Haferbrei hat.
  4. Eine große Auflaufform mit Butter einfetten und die Hälfte der Kartoffelmasse hineingeben. Nun die Zwiebeln darauf verteilen, gefolgt von der Hähnchenbrust. Restliche Kartoffelmasse als oberste Schicht darübergeben.
  5. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und den Auflauf für eine Stunde backen lassen. Dabei immer wieder ein wenig Hühnerbrühe über den Zutaten verteilen, damit das Gericht nicht austrocknet. Das war es auch schon – der Rappie Pie ist fertig!

Eine Mischung aus leckerem Fleischgericht und würzigen Kartoffelrösti – das ist der Rappie Pie, ein einmalig leckeres Ofengericht aus dem schönen Kanada. Haben Sie nun zufällig Interesse an weiteren, kanadischen Spezialitäten? Dann empfehlen wir Ihnen zum Beispiel die klassische Poutine oder aber das kanadische Mountie Chili. Probieren Sie es aus, es lohnt sich!

Und wenn Sie jetzt richtig Appetit auf leckere Kartoffel-Gerichte bekommen haben, werfen Sie doch einfach mal einen Blick in unsere Playlist:

Leckere Kartoffelgerichte
Leckere Kartoffelgerichte

Wem jetzt allerdings eher der Sinn nach Fleisch steht, kann sich auch mal auf unserer Themenseite rund ums Huhn umschauen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe