Aktualisiert: 18.06.2021 - 16:58

Genuss aus Skandinavien Kennen Sie Lohikeitto? Finnische Lachssuppe für Genießer!

Diese frische Fischsuppe aus Skandinavien namens "Lohikeitto" schmeckt zu jeder Jahreszeit köstlich.

Foto: Getty Images / kasia2003

Diese frische Fischsuppe aus Skandinavien namens "Lohikeitto" schmeckt zu jeder Jahreszeit köstlich.

Die sogenannte Lohikeitto ist in Finnland ein absolutes Traditionsrezept, das von jeder Familie etwas anders zubereitet wird. Unsere Variante ist super einfach und kann von Ihnen natürlich auch nach Belieben angepasst werden.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g Kartoffeln
  • 100 g Porree
  • 200 g Karotten
  • 20 g Butter
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 1 Loorbeerblatt
  • 1 Becher Sahne oder 200 ml Vollmilch
  • 500 ml Gemüsebrühe oder Fischfond
  • 15 g Dill oder Petersilie
  • 350 g Lachs (Filet, frisch)
  • Zum Servieren:
  • Etwas Brot Ihrer Wahl

Pro Portion etwa:

  • 426 kcal
  • 28 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate
  • 24 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 35 Minuten

Und so wird's gemacht:

  1. Kartoffeln, Karotten und Porree waschen, schälen und alles in mundgerechte Stücke schneiden. Die Butter in einem großen Topf zerlassen und den Porree darin anschwitzen. Erst jetzt Karotten und Kartoffeln hinzugeben und alles für 4 bis 5 Minuten andünsten lassen.
  2. Nun etwas Zitronensaft oder ein bis zwei Schreiben der Zitrone und das Loorbeerblatt in den Topf geben. Alles mit der Brühe oder dem Fond ablöschen. Die Suppe zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze abgedeckt für 20 bis 25 Minuten köcheln lassen.
  3. Währenddessen Dill oder Petersilie waschen, trocknen und hacken. Den Lachs ebenfalls waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Loorbeerblatt und Zitrone aus der Suppe fischen und danach die Sahne hinzugießen. Wenn Kartoffeln und Karotten gar sind, den Lachs und 3/4 des Dills oder der Petersilie hinzugeben. Auf niedrigster Stufe für 3 bis 4 Minuten garen.
  5. Die Suppe auf vier Teller verteilen, mit dem Rest des Dills oder der Petersilie garnieren und mit etwas Brot Ihrer Wahl servieren.

Tipp: Lust auf eine tomatige Note? Dann geben Sie etwas Tomatenmark zusammen mit dem Porree in den Topf.

Durch seine vielen Flüsse und Seen ist Finnland eine reiche Quelle für frischen Fisch. Deshalb ist es natürlich kein Wunder, dass diese klassisch finnische Lachssuppe namens "Lohikeitto" dort zu den echten Klassikern der Hausmannskost gehört. Es wird stets darum gestritten, ob das Rezept mit Sahne oder Milch zubereitet werden soll, natürlich können Sie das aber ganz nach Ihrem eigenen Geschmack entscheiden.

Und wenn Sie auch gern zu jeder Jahreszeit leckere Suppen zubereiten, sollten Sie unbedingt auch unsere Rezepte für traumhafte Käse-Nudelsuppe mit Gemüse und Frühlingsminestrone mit Fleischbällchen kosten.

Frischer Fisch ist eine köstliche Ergänzung für eine Vielzahl an Gerichten. Unsere besten Rezepte mit Fisch haben wir Ihnen deshalb in einer Galerie zusammengefasst. Schauen Sie mal:

Suppe kochen kann jeder? Das mag sein, trotzdem sind einige Fehler weit verbreitet. Welche Dinge Sie bei der Zubereitung Ihrer Suppe beachten sollten, sehen Sie in unserem Video:

Suppe kochen - Diese Fehler sollten vermieden werden
Suppe kochen - Diese Fehler sollten vermieden werden

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

An dieser Stelle muss Ihre kulinarische Reise natürlich noch nicht aufhören. Schauen Sie deshalb auch gerne auf unseren Themenseiten für Suppen und Lachs vorbei.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe