Aktualisiert: 10.06.2021 - 15:24

Süßspeisen aus aller Welt Perfekt zum Tee: Britische Kirschtörtchen mit Mandelfüllung

Diese kleinen Küchlein sind ein echter Klassiker der englischen Küche – britische Kirschtörtchen mit Mandelfüllung.

Foto: GettyImages / nicolamargaret

Diese kleinen Küchlein sind ein echter Klassiker der englischen Küche – britische Kirschtörtchen mit Mandelfüllung.

Ob nun zum Kaffeekränzchen oder doch zur Tea Time, diese kleinen Törtchen verzaubern zu jedem Anlass und bestechen durch eine köstliche Füllung aus Mandeln.

Zutaten für 24 Törtchen:

  • Für den Teig:
  • 2 EL weißer Zucker
  • 1 Eigelb
  • 90 g weiche Butter
  • 150 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • Für die Füllung:
  • 125 g weiche Butter
  • Etwas Zitronenschale einer Bio-Zitrone (gerieben)
  • 100 g weißer Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 90 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Weizenmehl (Typ 405)
  • 2 EL Erdbeermarmelade
  • Für die Glasur:
  • 150 g Puderzucker
  • Etwas Zitronensaft
  • Zum Garnieren:
  • 12 Cocktailkirschen (halbiert)

Zubereitungszeit:

  • ca. 45 Minuten (zzgl. 20 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (180 Grad Umluft) vorheizen. 24 runde Muffin- oder Tarteförmchen einfetten und bereitstellen. Die Törtchen können auch mit 12 Förmchen in zwei Runden gebacken werden.
  2. 2 EL Zucker, 1 Eigelb und 90 g Butter in einer Schüssel mit einem Handrührgerät verrühren. 60 g gemahlene Mandeln und 150 g Mehl in zwei Schüben unterrühren. Die Masse auf einer mehlierten Oberfläche zu einem glatten Teig kneten, in Frischhaltefolie wickeln und für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Für die Füllung 125 g Butter mit 100 g Zucker und der Zitronenschale mit einem Handrührgerät cremig schlagen. Beide Eier nacheinander unterrühren, 90 g gemahlene Mandeln und 2 EL Mehl hinzugeben und alles erneut gut verrühren.
  4. Den Teig auf etwa 3 mm Dicke ausrollen und Kreise mit etwa 6 cm Durchmesser ausschneiden. Den Teig vorsichtig in die Förmchen drücken. Die Füllung auf die Törtchen verteilen und auf die Füllung jeweils noch etwas Marmelade geben. Den Teig am Rand mit der Gabel etwas eindrücken, damit das Muster entsteht.
  5. Die Törtchen im vorgeheizten Ofen für etwa 20 Minuten backen, danach vor dem Stürzen für 15 Minuten abkühlen lassen. Währenddessen Puderzucker und etwas Zitronensaft zu einer dicken Glasur verrühren.
  6. Die Törtchen nach 15 Minuten mit der Glasur bestreichen, eine halbe Kirsche als Garnitur in der Mitte platzieren und abkühlen lassen.

Diese Version der britische Kirschtörtchen mit Mandelfüllung ist eine Abwandlung der beliebten englischen "Bakewell Tart" und macht aus dem klassischen Kuchen ein paar feine Törtchen. Glaubt man dem Mythos, wurde das britische Gebäck im 19. Jahrhundert aus Zufall erfunden. Ein sehr glücklicher Zufall, denn diese traditionsreiche Nascherei schmeckt einfach nur himmlisch.

Sie bevorzugen filigrane Törtchen gegenüber einem großen Stück Kuchen? Dann sollten Sie auf jeden Fall auch unsere raffinierten Krokanttörtchen mit Apfelweincreme und diese frischen Zitronen-Passionsfrucht-Törtchen mit Baiser kosten. Diese Kreationen sind sowohl geschmacklich, als auch optisch ein absolutes Highlight.

Von deftigen Hauptgerichten bis hin zu süßen Sünden, die britische Küche hat so einiges zu bieten. Unsere besten Rezepte aus dem vereinigten Königreich haben wir Ihnen deshalb in unserer Galerie zusammengefasst:

Auch kleine Muffins können echte Hingucker sein. Wie Sie zauberhafte Apfel-Rosen-Muffins zubereiten, zeigt Ihnen unser Video:

Apfel-Rosen-Muffins
Apfel-Rosen-Muffins

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Weitere leckere Backwaren und köstliche Dessertrezepte finden Sie außerdem auf unseren Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe