Aktualisiert: 02.06.2021 - 15:34

Sommerlicher Genuss Knusprige Überraschung: Erdbeer-Käsekuchen mit Brezelboden

Dieser Cheesecake verbirgt eine knusprige Überraschung – Erdbeer-Käsekuchen mit Brezelboden.

Foto: Getty Images / Synergicworks

Dieser Cheesecake verbirgt eine knusprige Überraschung – Erdbeer-Käsekuchen mit Brezelboden.

Cheesecakes mit Keksböden sind keine Neuheit. Wenn Sie die knusprige Schicht aber durch leckere Brezeln ersetzen, wird Ihr Kuchen ganz besonders aufregend!

Zutaten für eine Auflaufform (26 cm x 34 cm):

  • 250 g Mini-Salzbrezeln
  • 120 g Butter
  • 450 g Frischkäse
  • 200 g Puderzucker
  • Etwas Vanilleextrakt
  • 200 g Saure Sahne
  • 500 g Schlagsahne
  • 500 ml Wasser
  • 1 Päckchen Tortenguss (Erdbeere)
  • 500 g Erdbeeren
  • Zum Servieren:
  • Etwas Mini-Salzgebäck (optional)
  • Frische Minze (optional)

Zubereitungszeit:

  • ca. 40 Minuten (zzgl. 4 Stunden Kühlzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 Grad Umluft) vorheizen. Die Mini-Brezeln in einen Plastikbeutel geben und zu Bröseln zerdrücken. Die Butter in einem Topf schmelzen. Brezelbrösel hinzugeben und gut verrühren. Die Masse an den Boden der gefetteten Auflaufform drücken und für 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Danach abkühlen lassen.
  2. Den Frischkäse in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät cremig schlagen. Puderzucker, Vanilleextrakt und Saure Sahne hinzugeben und erneut gut verrühren. Sahne in einer weiteren Schüssel steif schlagen und unter die Masse heben.
  3. Die Creme gleichmäßig auf dem Brezelboden verteilen und für eine halbe Stunde kaltstellen. Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. 500 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und damit den Tortenguss nach Angaben auf der Verpackung zubereiten. Den Guss etwas abkühlen lassen, die Erdbeeren unterrühren und alles zusammen gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.
  4. Den Kuchen für mindestens weitere 4 Stunden kaltstellen und optional mit Mini-Salzgebäck und frischen Minzblättern servieren.

Keksböden passen perfekt zu Käsekuchen, da sie ihnen einen angenehm knusprigen Biss verleihen. In unserem Rezept für Erdbeer-Käsekuchen mit Brezelboden kombinieren Sie diesen aufregenden Crunch mit der leicht salzigen Note der Brezel und erschaffen so ein vollkommen neues Geschmackserlebnis. Probieren Sie es aus und überraschen Sie all Ihre Freunde!

Egal mit welchem Boden Sie Ihn nun zubereiten, frischer Käsekuchen ist einfach immer ein Genuss. Probieren Sie deshalb auf jeden Fall auch unser Rezept für saftigen Hüttenkäsekuchen und zaubern Sie einen aufregenden Magnum-Cheesecake mit erfrischendem Eis.

Wussten Sie, dass Sie viele Kuchen auch ganz ohne Ihren Ofen zubereiten können? In unserer Galerie haben wir Ihnen die besten Rezepte für Kuchen ohne Backen zusammengefasst:

Erdbeeren und Käsekuchen können Sie übrigens auch in anderer Form miteinander kombinieren. Wie Sie eine Erdbeer-Käsekuchen-Rolle zubereiten, zeigt Ihnen unser Video:

Erdbeer-Käsekuchen-Rolle
Erdbeer-Käsekuchen-Rolle

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Auf unseren Themenseiten für Kuchen und Erdbeeren finden Sie außerdem viele weitere köstliche Inspirationen. Schauen Sie gerne vorbei!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe