Aktualisiert: 06.06.2021 - 09:12

Die beste Eierspeise Das französische Omelett: Holen Sie sich Paris-Flair auf den Frühstückstisch

Von Lea Tefelski

Bewerten Sie das Rezept
Mit Käse, Kräutern und der richtigen Technik wird das französische Omelett zum Hochgenuss!

Foto: GettyImages/ Diana Miller

Mit Käse, Kräutern und der richtigen Technik wird das französische Omelett zum Hochgenuss!

Wie essen Sie am liebsten Ihre Frühstückseier? Als Spiegelei "sunny side up" oder doch eher in der Pfanne gerührt? Wir stellen vor: Das französische Omelett – nicht nur auf TikTok, sondern auch auf unserem Frühstückstisch gern gesehen! Wie es gemacht wird, erfährst du hier...

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 Eier
  • 15 g frische Kräuter (z.B. Schnittlauch, Petersilie)
  • 40 g harten Bergkäse (Gruyère)
  • 2 EL ungesalzene Butter

Pro Portion etwa:

  • 350 kcal
  • 23 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate
  • 13 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 15 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst die Eier in einer Schale sorgfältig verrühren.
  2. Im nächsten Schritt die Kräuter sehr fein schneiden und zu den Eiern geben, alles miteinander verquirlen.
  3. Den Käse reiben und beiseitestellen. Je feiner der Käse gerieben ist, desto cremiger wird das Omelette am Ende.
  4. In einer Pfanne 1 EL der Butter sehr warm werden lassen (nicht zu heiß, sonst verbrennt die Butter). Die Hälfte der Ei-Mischung in die Pfanne gießen und vorsichtig wie ein Rührei verrühren. Sobald das Ei anfängt zu stocken die ganze Masse mit einem Pfannenwender gleichmäßig verteilen und warten, bis sie fester wird. Der Prozess geht recht schnell, die Pfanne darf deswegen dabei von der Hitze genommen werden, damit das Ei nicht zu schnell zu fest wird!
  5. Nun wird der Käse über das noch sehr cremige Ei gegeben. Sobald er angeschmolzen ist, die Ei-Masse mit Hilfe des Pfannenwenders einrollen.
  6. Das Omelette aus der Pfanne nehmen, auf einem Teller anrichten und mit den restlichen Kräutern und ein bisschen grobem Meersalz garnieren. Mit der anderen Hälfte genauso verfahren. Dazu passt getoastetes oder geröstetes Brot. Guten Appetit!

Wieder schwappt ein Trend aus den sozialen Medien zu uns: das französische Omelett. Das Geheimnis der herrlichen Eierspeise besteht in der Zubereitung. Die erfordert zwar ein wenig Übung, das Ergebnis lohnt sich jedoch, denn auf die buttrig-cremigen Eier werden Sie nicht mehr verzichten wollen...

Eier gehören bei einem ausgiebigen Sonntagsfrühstück einfach dazu. Aber auch unter der Woche sind Proteine die perfekte Grundlage für den Tag! Wenn Sie Eierspeisen auch so lieben wie wir, lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren...

Wie wäre es beispielsweise mit der japanischen Variante Tamagoyaki: Leckeres Omelett auf Japanisch! oder griechischem Rührei ?

Wenn Sie noch mehr Inspiration brauchen, werfen Sie einen Blick in unser Video:

Kreative Rezept-Ideen mit Eiern
Kreative Rezept-Ideen mit Eiern

Alle weiteren Rezepte und Ratgeber zum Thema Eierspeisen und Omeletts finden Sie auf unserer Themenseite...

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe