Aktualisiert: 23.05.2021 - 14:10

Eine Wohltat für alle Sinne Verführerischer Apfel-Walnusskuchen mit Toffee-Haube

So saftig und lecker wie kaum ein zweiter: unser Apfel-Walnusskuchen mit Toffee-Haube.

Foto: Getty Images/iko636

So saftig und lecker wie kaum ein zweiter: unser Apfel-Walnusskuchen mit Toffee-Haube.

Apfelkuchen gehen ja irgendwie immer – und von der Kombination aus Walnuss und einer süßen Toffee-Haube sind wir vollends begeistert. Bei uns lesen Sie, wie es geht.

Zutaten für 1 Springform (26 cm Durchmesser):

  • Für den Teig:
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker, braun
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 100 g Walnüsse, gehackt
  • 175 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Milch
  • 3 Äpfel, säuerlich
  • Für die Toffee-Haube:
  • 125 g Butter
  • 200 g Zucker, braun
  • 125 ml Sahne
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. ca. 40 Min. Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Im ersten Schritt wird der Teig zubereitet. Dafür Butter in Flocken in eine Schüssel geben und braunen Zucker sowie Vanillezucker, Salz und Eier hinzufügen. Mit einem Handmixer kräftig zu einer Creme aufschlagen.
  2. Nun die gehackten Nüsse hinzufügen, Mehl darüber sieben, Backpulver, Zimt und Milch dazugeben und aus den Zutaten einen glatten Teig herstellen.
  3. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  4. Eine Springform einfetten und die Hälfte des Teiges einfüllen. Nun Apfelstücke darüber verteilen und etwas festdrücken, dann auch den restlichen Teig daraufgießen.
  5. Kuchen im auf 175 Grad Umluft vorgeheizten Ofen für 40 Minuten backen lassen. Stäbchenprobe vornehmen – ist diese erfolgreich, kann der Kuchen aus dem Ofen genommen werden. Andernfalls Backzeit um fünf Minuten verlängern und Probe wiederholen, bis der Teig durch ist.
  6. Zwischenzeitlich kann auch die Toffee-Haube vorbereitet werden. Dafür Butter in einen Topf geben und Zucker sowie Sahne hinzufügen. Unter Rühren aufkochen lassen, dann Hitze etwas reduzieren und köcheln lassen, bis die Masse dickflüssig wird. Das ist nach etwa drei Minuten der Fall. Rühren nicht vergessen, damit nichts anbrennt.
  7. Toffee-Soße über den Kuchen gießen und zusammen mit dem Gebäck auskühlen lassen – dann servieren und genießen.

Unser Apfel-Walnusskuchen mit Toffee-Haube ist eine absolute Geschmacksexplosion, die Sie sich keineswegs entgehen lassen sollten. Überhaupt ist die Kombination der Hauptzutaten immer eine kleine Sünde wert – wie zum Beispiel unsere gebackenen Apfelriegel mit knackigen Nüssen und diese Apfel-Walnuss-Muffins mit Buttermilch und Schokolade eindrucksvoll beweisen.

Apfelkuchen sind voll und ganz Ihr Ding? Dann versäumen Sie es nicht, mal durch unsere Galerie zu stöbern. Es gibt eine Menge zu entdecken:

Wenn es besonders raffiniert sein soll, probieren Sie unsere Apfel-Rosen-Muffins. Wie man sie macht, zeigen wir Ihnen im Video:

Apfel-Rosen-Muffins
Apfel-Rosen-Muffins

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe