Aktualisiert: 22.05.2021 - 17:45

Selbst gemacht! Brot backen im Topf: Knuspriges Topfbrot

Von Anna Wehler

Bewerten Sie das Rezept
Sie vermissen den Duft von frisch hochbackendem Brot in Ihrer Küche? Dann sollten Sie unser knuspriges Topfbrot probieren!

Foto: GettyImages/Katrin Ray Shumakov

Sie vermissen den Duft von frisch hochbackendem Brot in Ihrer Küche? Dann sollten Sie unser knuspriges Topfbrot probieren!

Was tut man nicht alles für ein knuspriges Brot? Und wenn das Ganze dann auch noch selbst gebacken ist und richtig gut schmeckt, kann der Bäcker um die Ecke einpacken. Wir zeigen Ihnen heute, wie Sie ein knuspriges Topfbrot zu Hause backen können. Alles was Sie brauchen: einen Topf, am besten aus Gusseisen.

Zutaten für 1 Brot

  • 40 g Zucker
  • 12 g Trockenhefe
  • 550 g Weizenmehl
  • 200 g Roggenmehl
  • Salz

Zubereitungszeit:

  • ca. 30 Minuten (zzgl. 60 Minuten Gehzeit & 60 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Hefe zusammen mit dem Zucker in 500 ml lauwarmen Wasser verrühren und auflösen lassen. Das Mehl und das Salz vermengen und zur Hefe-Zucker-Mischung hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig enstanden ist.
  2. Den Teig nun für eine Stunde gehen lassen. Danach den Brotteig falten. Dafür die Arbeitsfläche mit Mehl betreuen und den Teig darauf kneten. Den Teig plattdrücken und die Seiten nach innen einklappen. Diesen Vorgang mindestens fünf Mal wiederholen. Dieser Prozess ist wichtig für die spätere Konsistenz des Brotes. Den Backofen zwischendurch auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  3. Den Topf leicht mit Öl bepinseln und den Teig in den Topf geben, sodass er gleichmäßig darin liegt.
  4. Das Brot dann circa 60 Minuten backen, danach abkühlen lassen und genießen!

Achtung: unser knuspriges Topfbrot muss nicht unbedingt in einem Topf gebacken werden. Grundsätzlich können Sie den Teig auch einfach auf einem Backblech backen. Trotzdem gilt: Im Topf wird das Brot von innen schön fluffig und von außen besonders knusprig.

Wissen Sie, was ganz besonders gut zu unserem leckeren Topfbrot schmeckt? Unser würziger Eiersalat macht den Brotgenuss komplett.

Brot zu Hause backen macht wirklich Spaß und das Beste: Es gibt so viele verschiedene Rezepte, die unterschiedlicher nicht sein könnten. So auch unser Buttermilch-Brot aus Irland, das ist so saftig-weich, obwohl es ohne Hefe gebacken wird!

Aufgepasst: Vermeiden Sie unbedingt diese Fehler beim Brot backen!

Brot selber backen - Diese Fehler sollten vermieden werden
Brot selber backen - Diese Fehler sollten vermieden werden

Da das nun alles geklärt ist, stellen wir Ihnen gern weitere Rezepte für Brot und Brötchen vor – in unserer Galerie:

Wir haben auf unserer Themenseite unzählige Rezepte für köstliche Backwaren für Sie! Schauen Sie unbedingt vorbei!

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe