Aktualisiert: 17.05.2021 - 20:16

Einfach und klassisch Verführerisch zart: Kiewer Kotelett mit Bärlauch

Bewerten Sie das Rezept
Dieser absolute Klassiker bekommt mit Bärlauch eine wunderbar würzige Note – Kiewer Kotelett mit Bärlauch.

Foto: Getty Images/ Nikolay_Donetsk

Dieser absolute Klassiker bekommt mit Bärlauch eine wunderbar würzige Note – Kiewer Kotelett mit Bärlauch.

Das klassische Kiewer Kotelett wird mit viel Petersilie zubereitet. Mit frischem Bärlauch bekommt es aber eine noch würzigere Note, die Sie lieben werden.

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 100 g weiche Butter
  • 30 g Bärlauch
  • 4 Hähnchenbrust-Filets
  • 50 g Weizenmehl
  • 3 Eier (Größe M)
  • 130 g Paniermehl
  • neutrales Pflanzenöl zum Braten
  • Salz, Pfeffer
  • Zum Servieren:
  • 200 g Tomaten
  • 1 frische Chili
  • Frische Petersilie
  • etwas Olivenöl

Pro Portion etwa:

  • 660 kcal
  • 40 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate
  • 40 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 30 Minuten (zzgl. 1 Stunde Kühlzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Die Butter in eine Schüssel geben, mit Salz abschmecken, fein gehackten Bärlauch hinzugeben und gut verrühren. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Filets in der Mitte durchschneiden, sodass man sie aufklappen kann und danach plattklopfen. Die vier Stücke Fleisch nun jeweils mit einem Viertel der vorbereiteten Butter bestreichen und wieder zuklappen.
  3. Mehl, geschlagene Eier und Paniermehl in drei verschiedene Teller geben. Die gefüllten Filets erst im Mehl, dann in den Eiern und zuletzt im Paniermehl wenden. Jedes Filet danach noch einmal in den Eiern und zum Abschluss ein zweites Mal im Paniermehl wenden. Auf einen Teller legen, abdecken und eine Stunde kühlen lassen.
  4. Währenddessen den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 Grad Umluft) vorheizen. Tomaten, Petersilie und Chili waschen und nach Belieben schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einem leichten Salat vermengen.
  5. Reichlich Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Koteletts für 2 bis 3 Minuten von jeder Seite anbraten. Die gebratenen Koteletts in eine ofenfeste Form geben und für etwa 10 bis 15 Minuten im vorgeheizten Ofen zu Ende garen. Koteletts und Salat auf Tellern verteilen und servieren.

Tipp: Für noch mehr Würze können Sie zur Butter noch eine gehackte Knoblauchzehe geben.

Wie die Zubereitung es erahnen lässt, ist das Kiewer Kotelett mit Bärlauch quasi eine Art Verwandtschaft des Cordon-Bleus. Auf Käse und Schinken wird hier aber verzichtet, stattdessen wird das Huhn mit einer würzigen Butter gefüllt. Während der Klassiker mit viel Petersilie genossen wird, ist diese Version noch würziger.

Sie sind auch ein echter Bärlauch-Fan? Dann kosten Sie gerne auch unsere Kartoffelecken mit Bärlauch-Dip und Grillspießchen oder diese deftigen Bärlauch-Kartoffelknödel mit Sauce Bearnaise.

Zartes und mildes Hähnchenfleisch ist für eine Vielzahl an Rezepten einsetzbar und mit ihm können Sie Köstlichkeiten aus fast jeder Küche zaubern. Deshalb haben wir Ihnen unsere besten Rezepte mit Hähnchen in einer Galerie zusammengefasst. Schauen Sie mal:

Sogar mit Bier kann man das helle und saftige Fleisch wunderbar kombinieren. Wie das funktioniert, sehen Sie in unserem Video:

Betrunkenes Huhn
Betrunkenes Huhn

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Und wenn es jetzt schon in die Planung des nächsten Dinners gehen soll, schauen Sie auch gerne auf unseren Themenseiten für Bärlauch und Petersilie vorbei.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe