Aktualisiert: 28.04.2021 - 19:46

Klassiker aus Italien Würziges Haselnuss-Risotto mit geriebenem Käse

Bewerten Sie das Rezept
Reisgericht mit Biss: unser Haselnuss-Risotto mit geröstetem Kürbis.

Foto: Getty Images/Pizzochero, Franco

Reisgericht mit Biss: unser Haselnuss-Risotto mit geröstetem Kürbis.

Holen Sie sich das Lebensgefühl Italiens in die eigenen vier Wände – genauer gesagt auf den heimischen Teller: mit diesem köstlichen Haselnuss-Risotto.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl, extra vergine
  • 30 g Butter
  • 320 g Risotto-Reis
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 40 g Haselnüsse, geschält
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 100 g Castelmagno (italienischer Schnittkäse, alternativ: Parmesan)
  • nach Belieben: 200 g Hokkaido-Kürbis

Zubereitungszeit:

  • ca. 1 Stunde

Und so wird's gemacht:

  1. Im ersten Schritt die Zwiebel abziehen und ganz fein hacken. Olivenöl und 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, Hitze reduzieren und Zwiebeln circa 15 Minuten lang glasig dünsten.
  2. Nun die Hitze wieder hochschrauben und den Reis mit in die Pfanne geben. Eine Minute lang unter stetigem Rühren anrösten, dann etwa zwei Kellen der Gemüsebrühe aufgießen. Alles aufkochen lassen und wenn die Flüssigkeit verdampft ist, immer eine weitere Kelle Brühe nachlegen.
  3. Sollten Sie das Gericht später mit Hokkaido-Kürbis garnieren wollen, sollten Sie diesen abwaschen, Kerne entfernen und Kürbis in dünne Spalten schneiden. Im auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Ofen rösten.
  4. Nebenbei in einer separaten Pfanne die Haselnüsse anrösten. Dabei aufpassen, dass die Nüsse nicht verbrennen. Anschließend auskühlen lassen und grob hacken.
  5. Nun Käse reiben und 80 g davon zusammen mit der restlichen Butter unter den Reis heben. Einen Teil der Haselnüsse für die Dekoration beiseitelegen, den Rest unter das Risotto mischen. Alles nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Risotto auf die Teller verteilen und mit verbliebenem Käse, restlichen Haselnüssen und – insofern vorbereitet – gerösteten Kürbisspalten garnieren. Das war es auch schon!

Wer es original italienisch mag, der sollte bei der Zubereitung dieses Haselnuss-Risottos darauf achten, tatsächlich den oben genannten Castelmagno-Käse zu verwenden – denn in Bella Italia ist dieser sogar namensgebend für dieses Gericht. Sie finden den Käse in Feinkostläden und manchmal auch in gut sortieren Käsetheken.

Haben Sie nun Lust auf andere kreative Rezepte für Risotto ? Dann werden Sie auf unserer Themenseite und auch in der Galerie fündig:

Es muss ja auch nicht immer Risotto sein! In unserer Video-Playlist sehen Sie viele weitere Gerichte mit Reis:

Gerichte mit Reis
Gerichte mit Reis

Mehr Rezepte aus Italien hält auch unserer Themenseite für Sie bereit.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe