Aktualisiert: 11.05.2021 - 16:45

Ausgefallenes Erfrischungsgetränk Kaffee trifft Kombucha: Das steckt im Coffbucha

Von Franziska Peter

Bewerten Sie das Rezept
Getränk mit Trendpotential: Coffbucha ist ein mit Hilfe eines Kombucha-Pilz fermentierter Kaffee und die perfekte Erfrischung für warme Tage.

Foto: Getty Images/ Anna Fedorova

Getränk mit Trendpotential: Coffbucha ist ein mit Hilfe eines Kombucha-Pilz fermentierter Kaffee und die perfekte Erfrischung für warme Tage.

Was sich zunächst anhört, als wäre es nur etwas für die Expermentierfreudigen unter uns, gehört zu den Kaffeetrends des Jahres und ist ein leckerer Muntermacher: fermentierter Kaffee, sogenannter Coffbucha. Hier gibt's das Rezept.

Zutaten für 1 Flasche:

  • 500 ml Kaffee
  • 50 g Zucker
  • 1/2 Kombucha-Pilz
  • 100 ml Kombucha-Flüssigkeit
  • Außerdem:
  • 1 große Glasflasche
  • 1 Sieb

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten (zuzüglich etwa 10 Tage für die Fermentierung)

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst die Glasflasche sterilisieren, indem Sie sie mit heißem Wasser ausspülen. Anschließend einen halben Liter Kaffee kochen und den Zucker einrühren, solange der Kaffee noch warm ist.
  2. Den Kaffee in die Glasflasche füllen und bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen.
  3. Nun den Kombucha-Pilz und 100 ml der Ansatz-Flüssigkeit, in der er gelagert wurde, zum Kaffee gießen, die Flasche luftdicht verschließen und einige Tage stehen lassen. Achten Sie darauf, dass die Flasche keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist, sondern an einem eher dunklen Ort gelagert und möglichst nicht bewegt wird.
  4. Nach erfolgreicher Fermentierung den Kaffee durch ein Sieb geben und die Flüssigkeit auffangen. Diese kann nun gekühlt und anschließend serviert werden.

Unser Tipp: Stellen Sie 100 ml der aufgefangenen Flüssigkeit zur Seite – sie dient als Ansatz für die nächste Kultur. Dafür spülen Sie den Pilz unter fließendem, lauwarmem Wasser ab und die Glasflasche gründlich mit heißem Wasser aus. Geben Sie dann den Pilz und die Ansatz-Flüssigkeit in die Flasche, verschließen Sie diese gründlich und schon haben Sie die Basis für eine neue Runde selbstgemachten Coffbucha.

Die meisten haben von Kombucha bisher in Verbindung mit einem Teegetränk gehört, das ebenfalls mit dem Kombucha-Pilz hergestellt wird. Diesen bekommen Sie im Internet, aber auch in gut sortierten Reformhäusern und Bioläden. Übrigens: Der herbe, süß-saure Coffbucha schmeckt kühl am besten und kann auch zur Verfeinerung von Desserts verwendet werden. Sie sehen, der fermentierte Kaffee ist ziemlich vielseitig.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Sind Sie ein Fan von ausgefallenen Kaffeekreationen? Dann sollten Sie mal den vietnamesischen Eierkaffee oder einen herrlich frischen Gin-Tonic-Kaffee probieren. Beliebt ist auch der cremige Dalgona-Kaffee, ein Kaffeetrend aus dem vergangenen Jahr. Wenn Ihnen diese überraschenden Getränke-Ideen gefallen, werfen Sie außerdem einen Blick in unsere Galerie mit noch mehr Inspiration für die nächste Kaffeepause:

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe