10.05.2021 - 16:30

Pasta Italiana aus dem Ofen Italienischer Nudelauflauf mit Ei

Von Nathalie Trappe

Bewerten Sie das Rezept
Einfach gemacht und unwiderstehlich lecker: Dieser italienische Nudelauflauf mit Ei lässt einem schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Foto: Stock Food/ Avalos Flores, Maricruz

Einfach gemacht und unwiderstehlich lecker: Dieser italienische Nudelauflauf mit Ei lässt einem schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Hier kommt ein absolutes Wohlfühlgericht aus Italien. Dieser cremige Nudelauflauf überzeugt mit traditioneller Tomatensoße und frischem Mozzarella: unvergesslich und ganz ohne Fleisch!

Zutaten für 4 Portionen:

  • Für die Soße:
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 350 g Hackfleisch, gemischt
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 TL italienische Kräuter, getrocknet
  • 800 ml Tomaten, passiert, Dose
  • 4 EL Ricotta
  • Außerdem:
  • 450 g Fusilli
  • Salz
  • Öl, für die Form
  • 2 Eier, hartgekocht
  • 150 g Büffelmozzarella
  • Basilikum, zum Garnieren

Pro Portion etwa:

  • 668 kcal
  • 18 g Fett
  • 93 g Kohlenhydrate
  • 28 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. Back- und Garzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln. In Olivenöl anschwitzen. Das Hackfleisch zugeben und sechs bis sieben Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.
  2. Mit den Tomaten ablöschen und die Soße etwa 20 Minuten köcheln lassen. Gegen Ende den Ricotta untermischen, dann Pfanne zur Seite ziehen.
  3. Den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. In der Zwischenzeit die Pasta in kochendem Salzwasser in etwa acht Minuten sehr bissfest garen. Abgießen, abtropfen lassen und mit der Soße in einer geölten Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) vermischen.
  4. Die Eier pellen und in dicke Scheiben schneiden. Mozzarella in Stücke zupfen und mit den Eiern über der Pasta verteilen.
    Den Auflauf für etwa 25-30 Minuten backen. Mit Basilikum garnieren und servieren.

Mit dem italienischen Nudelauflauf mit Ei kommt die bekannte Napoli-Soße in den Ofen. Besonders cremig wird der Auflauf durch seine Mozzarella-Kruste. Probieren Sie doch mal, den italienischen Klassiker selbst zu machen:

Burrata: Den extra-cremigen Mozzarella selbst machen

Und wenn Sie Käse so sehr lieben, sollten Sie auch den köstlichen Nudelauflauf mit 4-Käse-Soße und den Gorgonzola-Nudelauflauf nicht verpassen!

Ein wichtiges Topping für dieses Rezept ist das Ei. In unserem Video geht es um Gerüchte zu dieser beliebten Zutat:

3 Mythen rund ums Ei – Was ist dran?
3 Mythen rund ums Ei – Was ist dran?

Noch mehr Ideen für Nudelaufläufe gibt es aber auch in unserer Galerie:

Wenn Sie noch mehr zu italienischen Rezepten und Nudelaufläufen wissen wollen, schauen Sie doch auch mal auf unseren Themenseiten vorbei.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe