Aktualisiert: 29.04.2021 - 06:32

Gesund und gut Chili sin carne: Vegan, basisch – und so lecker!

Von Lea Tefelski

Bewerten Sie das Rezept
Chili con carne mal anders: ganz pflanzlich und trotzdem so gut!

Foto: GettyImages/ Westend61

Chili con carne mal anders: ganz pflanzlich und trotzdem so gut!

Chili con carne ist ein Klassiker der Tex-Mex-Küche. Ohne Fleisch und mit Zutaten, die den Säure-Basen-Haushalt positiv beeinflussen, wird der Party-Liebling richtig gesund und lecker!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Olivenöl
  • 3 Paprikas, frisch und bunt
  • 350 g rote Linsen
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Mais aus der Dose
  • 600 g Tomaten, gehackt oder passiert
  • 300 g Bohnen (z.B. Kidney-Bohnen)
  • 700 g gehackte oder passierte Tomaten
  • Gewürze nach Geschmack (Pfeffer, Salz, Chili, Paprika-Pulver, Salz)
  • 2 EL Mandelmus

Pro Portion etwa:

  • 496 kcal
  • 3,5 g Fett
  • 78 g Kohlenhydrate
  • 30 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Im ersten Schritt Zwiebel und Knoblauch abziehen, würfeln und in heißem Olivenöl glasig anschwitzen. Paprika in kleine Würfel schneiden und mit anbraten.
  2. In einem Topf die roten Linsen circa 8 Minuten in der Gemüsebrühe vorkochen, bis die Linsen das meiste der Flüssigkeit aufgenommen haben.
  3. Mais, Bohnen und Tomaten zu der angebratenen Paprika geben und nach Geschmack würzen. Erst danach die Linsen dazugeben, da sie sonst verkochen.
  4. Zum Schluss sorgen 2 EL Mandelmus für einen nussigen Geschmack, aber auch für die Cremigkeit; so kann der oft verwendete Schmand rein pflanzlich ersetzt werden. Guten Appetit!

Mit diesem Rezept für veganes, basisches Chili sin carne bereiten Sie sich im Nu ein gesundes und würziges Essen zu! Dabei hilft es den Säure-Basen-Haushalt des Körpers auszugleichen – eine Übersäuerung bemerkt man nicht sofort, sie kann langfristig aber zu Problemen wie Müdigkeit, Verdauungsstörungen und Hautproblemen bis hin zu depressiven Verstimmungen führen. Eine vollwertige, pflanzliche Ernährung schafft oft Abhilfe.

Sie kriegen nicht genug von veganen Rezepten? Lassen Sie sich in der Galerie inspirieren:

Basische Ernährung klingt für Sie interessant? Dann sind diese sieben genialen Tipps zum Entsäuern des Körpers unverzichtbar!

Nicht nur für die Gesundheit gut – auch für die Figur ist Basenfasten ein wirkungsvolles Mittel zur Gewichts-Abnahme. Entdecken Sie unsere Anleitung zum richtigen Basenfasten!

Chilis bringen den Kreislauf in Schwung! Bei wem es nicht scharf genug sein darf, der sollte unbedingt unser Video über die zehn schärfsten Chili-Sorten der Welt anschauen.

Chilis
Chilis

Wer auf das Fleisch nicht verzichten möchte, für den ist ein Besuch auf der Themenseite Chili Con Carne genau das Richtige. Da finden Sie neben dem Rezept für das Mountie Chili aus Kanada noch viele andere Ideen...

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe