Aktualisiert: 18.05.2021 - 06:53

Schwein mal anders! Würzige Fusion: Fantastische Pulled-Pork-Tacos!

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Diese leckeren Pulled-Pork-Tacos sind herzhaft, saftig und ein Genuss für jeden, der es auch mal ganz ausgefallen gewürzt mag.

Foto: Matthias Liebich

Diese leckeren Pulled-Pork-Tacos sind herzhaft, saftig und ein Genuss für jeden, der es auch mal ganz ausgefallen gewürzt mag.

Darf es ausgefallen und lecker sein? Dann kommen diese Pulled-Pork-Tacos genau richtig! Sie sind etwas ganz Besonderes und absolut köstlich! Probieren Sie es aus!

Zutaten für 4 Portion:

  • Für das Pulled Pork:
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1/2 rote Chilischote
  • 1 Stück frischer Ingwer (1-2cm)
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Sojasoße
  • 20 ml Hoisin-Soße
  • 40 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 500 g Schweinebraten aus der Schulter, ohne Knochen und Kruste
  • Für den Teig:
  • 100 g Maismehl
  • 100 g Weizenmehl
  • Salz
  • Außerdem:
  • 6 EL Öl
  • Für die Füllung:
  • 1 Avocado
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel, rot
  • Chiliflocken
  • 2 EL Essig
  • 2 Bund Koriander

Pro Portion etwa:

  • 670 kcal
  • 45 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate
  • 28 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. Garzeit des Schweinebratens)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für die Pulled-Pork-Marinade Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen und hacken. Die Chilischote waschen, entkernen und in feine Stücken schneiden. Alle Zutaten kurz pürieren, bis keine Stückchen mehr übrig bleiben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die pürierte Mischung hinzu geben. Sojasoße, Hoisin-Soße und Orangensaft dazu geben und kurz aufkochen lassen.
  2. Den Schweinebraten zunächst kalt abspülen, trocken tupfen und dann mit der Marinade in einen Bräter geben. Marinade dabei gut über den ganzen Braten verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 140 °C, Umluft: 120 °C, Gas: Stufe 1) ca. 6 Stunden garen, dabei gelegentlich wenden. Sobald sich das Fleisch locker mit 2 Gabeln auseinanderziehen lässt, ist der Braten fertig.
  3. Für die Tacos beide Mehlsorten mit 150 ml Wasser und Salz verkneten. Teig portionsweise sehr dünn ausrollen und 16 Kreise (à ca. 7 cm) ausstechen. Teigkreise nach und nach in 2–3 EL Öl von beiden Seiten kross braten.
  4. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale löffeln und fein pürieren. Avocadopüree und Zitronensaft in einer Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Tomaten waschen und die Zwiebel schälen. Beides in feine Würfel schneiden und anschließend mit Chili, Salz, Pfeffer, Essig und 3–4 EL Öl verrühren. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, hacken und untermischen. Tomatenmix in eine zweite Schüssel geben und neben der Avocadocreme bereit stellen.
  6. Tacos im Ofen kurz erwärmen. Mit Pulled-Pork, Avocadocreme und Tomatenmischung belegt anrichten und genießen!

Unsere Pulled-Pork-Tacos sind zwar etwas aufwendiger, überzeugen im Geschmack dafür umso mehr! Die Fusion aus asiatischer und mexikanischer Küche macht's!

Lieber rein mexikanisch? Wie wäre es mit unseren Thunfisch-Tortillas "a la Mexicana"? Einmalig lecker ist auch noch unsere deftige Pulled-Pork-Soße zu Pasta !

Sie sind ein wahrer Fan der mexikanischen Küche? In unserer Bildergalerie haben wir Ihnen unsere besten mexikanischen Rezepte zusammengestellt:

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie Taco-Tomaten mit Hackfleischfüllung ganz einfach selber machen können:

Taco-Tomaten mit Hackfleisch-Füllung
Taco-Tomaten mit Hackfleisch-Füllung

Weitere Artikel und leckere Rezepte zu Avocado oder wie Sie Schweinebraten im Speziellen und Braten im Allgemeinen am besten zubereiten, finden Sie auf unseren umfangreichen Themenseiten! Lassen Sie sich inspirieren!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe