Aktualisiert: 30.04.2021 - 18:23

Der Klassiker jetzt vegan! Vegane Fischstäbchen mit Remoulade und Walnuss-Ei-Salat!

Von Vivien Schulze

Bewerten Sie das Rezept
Knusprig, saftig und vegan: unsere veganen Fischstäbchen mit veganer Remoulade und Walnuss-Ei-Sala.

Foto: Getty Images / dirkr

Knusprig, saftig und vegan: unsere veganen Fischstäbchen mit veganer Remoulade und Walnuss-Ei-Sala.

Sie wollen den Klassiker neu erleben? Dann kommt dieses Rezept für vegane, saftige Fischstäbchen mit selbst gemachter Remoulade und Walnuss-Ei-Salat wie gerufen!

Zutaten für 4 Portionen:

  • Für die Fischstäbchen:
  • 400 g Naturtofu
  • 5 EL Sojasoße
  • 3 EL Zitronensaft
  • 250 ml Wasser, kochend
  • 100 ml pflanzliche Milch (z.B. Soja)
  • 100 g Paniermehl
  • 2 EL Weizenmehl
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Für den Salat:
  • 2 Eier (Größe L)
  • 200 g Blattsalat
  • 30 ml Walnussöl
  • 50 ml Olivenöl
  • 60 ml Balsamessig
  • 1 EL Honig
  • 100 g Walnusskerne
  • 1/2 Gurke
  • 100 g Tomaten
  • Für die vegane Remoulade:
  • 15 Kapern (aus dem Glas)
  • 1 saure Gurke
  • 2 Zweige Petersilie
  • 5 Stängel Schnittlauch
  • 2 EL Dillspitzen
  • 150 ml vegane Mayonnaise
  • 1 TL Senf (mittelscharf)

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde (zzgl. Vorbereitungszeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Den Tofu in schmale Scheiben schneiden, in Frischhaltefolie einwickeln und am Vorabend im Tiefkühlfach einfrieren. Mindestens drei Stunden vor Zubereitung aus dem Tiefkühlfach holen und vollständig auftauen lassen.
  2. Nun die Fischstäbchen vorbereiten. Sojasoße, Zitronensaft und heißes Wasser in einer Schüssel vermengen und die Tofuscheiben in die Schüssel hinein legen. Die Tofuscheiben für zwei Stunden marinieren und dabei immer wieder wenden.
  3. Nun wird der Salat vorbereitet. Dafür schon einmal die Eier in einem Topf oder in einem Eierkocher hart kochen. Den Salat waschen und schneiden. Die Walnüsse säubern und zerkleinern. Die Tomate und die Gurke waschen und die Gurke schälen. Anschließend beides in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Salat, Gurke, Tomaten und Walnüsse in eine Schüssel geben und die Öle und den Essig hinzu geben. Anschließend den Honig unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schließlich die Eier in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten.
  5. Für die vegane Remoulade die Kapern und die saure Gurke sehr klein schneiden und in eine Schüssel geben. Die Petersilie und den Schnittlauch waschen und fein schneiden. Anschließend die Dillspitzen und die Kapern hinzu geben. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und die Mayonnaise und den Senf unterrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Zum Panieren der "Fischstäbchen" nach gewohnter Manier drei Teller vorbereiten: eine mit der pflanzlichen Milch, eine mit Paniermehl und die letzte Schale mit Mehl, Salz und Pfeffer.
  7. Jedes Tofustäbchen nun erst in das Mehl legen, dann in die pflanzliche Milch eintauchen und dann im Paniermehl wenden. Diesen Vorgang mit jedem Tofustäbchen zweimal durchführen, bis die Panade gleichmäßig verteilt ist.
  8. Eine Pfanne mit Pflanzenöl erhitzen und die Fischstäbchen darin braten, bis sie goldbraun sind. Nun zusammen mit der Remoulade zum Salat anrichten. Fertig!

Dieses Rezept für ein vegane Fischstäbchen mit veganer Remoulade und Walnuss-Ei-Salat ist einfach perfekt, wenn es mal eine Abwechslung zum klassischen Rezept sein darf. Sie bekommen nicht genug von den veganen Fischstäbchen? Verwenden Sie doch einfach dieses Rezept für die Fischstäbchen erneut und zaubern Sie einen leckeren ! Oder steht Ihnen der Sinn nach einer neuen veganen Herausforderung? Versuchen Sie doch einmal unser Kartoffel-Kürbis-Curry.

Auf der Suche nach weiteren Ideen für weitere, rein pflanzliche Rezepte? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in unsere Galerie:

Passionierter Tofu-Fan? Noch mehr Rezepte mit Tofu, so wie andere Salat-Rezepte finden Sie auf unseren umfangreichen Themenseiten. Einfach anklicken und sich von der Vielfalt inspirieren lassen!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe