Aktualisiert: 20.04.2021 - 18:34

Kokosschmaus aus Indien Goan Bebinca: Süßer Schichtkuchen, der verzaubert

Von Nathalie Trappe

Bewerten Sie das Rezept
Dieses indische Kokosrezept fordert ein bisschen Zeit. Aber wenn der Kuchen erstmal auf dem Teller ist, verschwinden alle Sorgen.

Foto: Getty images: photosindia

Dieses indische Kokosrezept fordert ein bisschen Zeit. Aber wenn der Kuchen erstmal auf dem Teller ist, verschwinden alle Sorgen.

Baumkuchen war gestern! Heute gibt es indischen Goan Bebinca: Ein Kokosdessert, das uns mit jeder Schicht mehr dahinschmelzen lässt.

Zutaten für 25 Stücke:

  • 400 g Zucker
  • 1 TL Wasser
  • 3 EL Schlagsahne
  • 10 Eigelb
  • 600 ml Kokosmilch
  • 200 g Mehl
  • 1/2 TL Muskat, gemahlen
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Butter, geschmolzen

Pro Portion etwa:

  • 237 kcal
  • 15 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate
  • 3 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 45 Minuten (zzgl. 100 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Vom Zucker zwei Esslöffel abnehmen, mit Wasser bei mittlerer Hitze erwärmen. Sobald der Zucker braun wird, Sahne hinzufügen, mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Vom Herd nehmen und die Karamellmasse in eine kleine Schüssel füllen.
  2. Eigelb mit verbliebenem Zucker in eine große Schüssel geben und verquirlen. Kokosmilch hinzugeben und weiter verrühren. Nun nach und nach das Mehl, Muskatnuss, Salz und restlichen Zucker hinzufügen und gründlich vermischen.
  3. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine rechteckige Backform mit Backpapier auslegen.
  4. Den Teig auf zwei Schüsseln aufteilen. Zu einem Teil das vorbereitete Karamell geben und einrühren.
  5. Ein wenig vom hellen Teig in die Backform streichen. Der Boden der Form sollte komplett mit einer dünnen Schicht Teig bedeckt sein. Für etwa 15 Minuten backen.
  6. Den Teig aus dem Ofen nehmen und mit geschmolzener Butter bestreichen. Nun eine Schicht Karamellteig darauf verteilen.
  7. Die Grillfunktion des Ofens aktivieren und den Kuchen für etwa 15 Minuten grillen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis der Teig vollständig aufgebraucht ist.
  8. Die letzte Schicht erneut mit Butter bepinseln. Vollständig auskühlen lassen. Nun mit einem scharfen Messer den Rand des Kuchens von der Backform lösen, dann auf einen Teller stürzen. Das war es auch schon!

Tipp: Servieren Sie Goan Bebinca mit einer großen Kugel Vanilleeis. Hier finden Sie ein Rezept zum Selbermachen.

Karamell ist immer gut für ausgefallene Rezeptideen. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie man einen Bananen-Karamell-Löcherkuchen macht:

Bananen Karamell Löcherkuchen
Bananen Karamell Löcherkuchen

Die Zeit ist heute zu knapp für einen aufwendigen Kuchen mit vielen Schichten? In der Galerie haben wir ein paar schnellere Alternativen in Form von leckeren Schüttelkuchen für Sie:

Noch mehr süße Dessertrezepte finden Sie außerdem auf unserer Themenseite.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe