Aktualisiert: 17.04.2021 - 18:02

Leckeres fürs Frühstück Wie frisch vom Bäcker: Dinkel-Vollkornbrot mit Nüssen

Von Franziska Peter

Bewerten Sie das Rezept
Bereichert jedes Frühstück: Das selbstgebackene Dinkel-Vollkornbrot überrascht mit aromatischen Walnüssen und knackigen Haselnüssen.

Foto: Getty Images/ Westend61

Bereichert jedes Frühstück: Das selbstgebackene Dinkel-Vollkornbrot überrascht mit aromatischen Walnüssen und knackigen Haselnüssen.

Es geht doch nichts über den Geruch von frisch gebackenem Brot! Wenn es gerade aus dem Ofen kommt und noch warm ist, schmeckt die erste Scheibe am besten. Sie haben Lust aufs Backen bekommen? Dann wird Ihnen dieses Brot gefallen.

Zutaten für 1 Brot:

  • 1 Hefewürfel
  • 500 ml Wasser, lauwarm
  • 500 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 50 g Walnüsse, gehackt
  • 50 g Haselnüsse, gehackt
  • 50 g Leinsamen
  • 30 ml Balsamico-Essig
  • 20 g Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • Butter und Haferflocken, für die Form
  • Außerdem:
  • 1 Kastenform, z.B. 25 x 11 cm oder 30 x 11 cm

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten (zzgl. 60 Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Eine Kastenform einfetten und mit Haferflocken ausstreuen.
  2. In einer großen Schüssel die Hefe ins Wasser bröseln und auflösen. Nun die restlichen Zutaten dazugeben und verrühren, bis ein flüssiger Teig entsteht. Der Zucker sorgt dafür, dass das Brot später im Ofen gut aufgeht.
  3. Den Teig in die gefettete Kastenform gießen und diese in den Ofen stellen. Achtung: Der Ofen wird nicht vorgeheizt! Das Brot bei 200 Grad (Ober-/ Unterhitze) auf mittlerer Schiene für etwa eine Stunde backen. Die Stäbchenprobe durchführen und bei Bedarf das Brot nochmals für ein paar Minuten in den Ofen schieben.
  4. Anschließend das Brot auf ein Gitter stürzen und abkühlen lassen.

Das Dinkel-Vollkornbrot mit Nüssen ist im Nu vorbereitet – ganz ohne Wartezeit, die normalerweise für einen Hefeteig eingeplant wird. Sie müssen nicht einmal den Ofen vorheizen! Übrigens: Statt Wal- und Haselnüssen können Sie auch andere Nüsse oder Kerne nutzen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Wenn Sie es lieber süß statt herzhaft mögen, backen Sie doch mal unser saftiges Bananenbrot mit cremigem Nussnougat. Für eine süße Abwechslung sorgt auch das Ananasbrot mit Ingwer und Kokos. Da beim Brotbacken eine Menge schieflaufen kann, verraten wir Ihnen im Video, welche Fehler typischerweise begangen werden:

Brot selber backen - Diese Fehler sollten vermieden werden
Brot selber backen - Diese Fehler sollten vermieden werden

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Sie suchen noch nach einem passenden Aufstrich für das Dinkel-Vollkornbrot? In unserer Galerie zeigen wir Ihnen fruchtige Marmeladen fürs Frühstück oder für zwischendurch:

Viele weitere Ideen rund ums Backen sowie allerlei fürs Frühstück finden Sie auf unseren Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe